Google – Werbung:

Yazmin Rivas verliert unglücklich gegen Catherine Phiri

Die mexikanische WBC-Weltmeisterin Yazmin Rivas verlor gestern Abend in Tijuana ihren Titel im Bantamgewicht an Catherine Phiri aus Sambia. Nach Punkten hinten liegend (57:57, 55:59 und 56:58) beendete Ringrichter Raul Caiz Sr. den Kampf nach 6 Runden. Dem war ein angeblich „unabsichtlicher“ Kopfstoß vorausgegangen, der zu einer Verletzung über Rivas rechtem Auge führte. Trotzdem bekam Phiri einen Punkt Abzug und der Kampf war vorbei. Gewertet wurde das Ganze als TD7, also eine technische Entscheidung.

Über diesen Fight und den Abbruch wird noch zu reden sein und es wird gewiss zu einem Rematch kommen. Aber bis dahin heißt die neue WBC-Weltmeisterin erst einmal Catherine Phiri.

Hier der Kampf:

YouTube Preview Image
Translator:
Banner 5
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Aktionsbanner Lotto 300x250
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
www.HelloFresh.at
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de