Google – Werbung:

WBC will eine weitere Gewichtsklasse einführen

Grafik: © boxenplus.de

Der WBC-Präsident Mauricio Sulaiman hat angeregt, eine weitere Gewichtsklasse im Profiboxen einzuführen. Bisher gibt es in den unteren Gewichtsklassen 17 sehr eng gestaffelte Limits, die bei 90, 718 Kg enden. Alles darüber fällt unter „Schwergewicht“. Nach oben gibt es keine Grenze. Es kann also gut sein, dass im jetzigen oberen Gewichtslimit z. B. ein Boxer mit gerade 91 kg gegen einen mit 140 kg kämpft. Das wäre ein Unterschied von 50 Kg und in unteren Gewichtsbereichen ein Unding.

????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Es soll in Zukunft eine weitere Unterteilung in „Schwergewicht“ und „Superschwergewicht“ geben. Wo genau die Grenze zwischen Beiden Gewichtsklassen liegen soll, hat Sulaiman bisher noch offen gelassen. Man will innerhalb des nächsten halben Jahres darüber beraten und eine Entscheidung treffen. Entscheidend dafür wird auch sein, ob die anderen großen Verbände ebenfalls eine Notwendigkeit sehen und eine einheitliche Regelung getroffen werden kann. Letztendlich würde das für die Verbände eine weitere Einnahmequelle bedeuten.

Was meinen die Boxfans zu dieser Idee? Ist es eine gute Idee, oder sollte es beim bisherigen Schwergewicht bleiben?

Translator:
Banner 5
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Aktionsbanner Lotto 300x250
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
www.HelloFresh.at
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de
300x250 Fitness-Tracker
abnehmen.de
Corsagen und Pinup Fashion im Zugeschnürt Shop