Google – Werbung:

Universum – Streit beigelegt

Universum – Streit beigelegt

Universum-Box-Promotion

Nach einer Meldung des „Hamburger Abendblatt“ haben sich die beiden Streitparteien Kohl und Kluch endlich eine Einigung finden können und ihren Rechtsstreit um die Übernahme des Hamburger Boxstalls „Universum“ friedlich beigelegt. Bereits im Jahr 2011 hatte der Geschäftsmann Waldemar Kluch das traditionsreiche Unternehmen übernommen, wobei allerdings ein Teil der Kaufsumme offen blieb. Um welche Summe es sich bei der Einigung handelte ist nicht genannt worden. Im Vorfeld war die Rede von 1,5 Millionen Euro, die Kluch noch an Kohl hätte zahlen müssen. Klaus-Peter Kohl hatte sich daraufhin Rechte am DIMA-Sportcenter gesichert und es stand eine Versteigerung des Sportkomplexes ins Haus. Wie man dem „Hamburger Abendblatt“ entnehmen kann, habe man sich nun geeinigt. Kohl sagte: “Ich bin froh, dass das Thema erledigt ist” und Kluch meinte: “Zuletzt hatten immer nur die Anwälte miteinander kommuniziert, jetzt haben wir uns endlich mal wieder bei einem sehr guten persönlichen Gespräch in die Augen geschaut und die Sache ein für allemal erledigt. Es gab viele Missverständnisse, die wir ausräumen konnten. Jetzt herrscht endlich Klarheit, und ich kann mich wieder voll und ganz aufs Geschäft konzentrieren.” Weiterlesen —>

Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de