Google – Werbung:
Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
Der Hein Gericke Deal des Tages. Bis zu -75%, aber nur von 20-22 Uhr
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
Motorradbekleidung und Zubehör shoppen bei Hein Gericke
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

Svetlana Kulakova verteidigte IBO Titel gegen Judy Waguthii

Bereits vor einem Monat kam es zu einem Rematch zwischen der Russin Svetlana Kulakova und der Kenianerin Judy Waguthii. Die erste Begegnung fand 2013 in Wolgograd statt. Damals ging es um den WBA Interim im Superleichtgewicht. Diesen Kampf gewann die Russin eindeutig mit 100:90 und 2x 100:91. Bei der zweiten Begegnung, diesmal in Moskau, sah das ganze bedeutend enger aus. Die Punktrichter bewerteten das Rematch mit 96:94, 94:96 und 97:93 nahe an einem Unentschieden.

Diesmal ging es am 27. November um den IBO-Gürtel, den die Russin im Dezember 2016 gegen die Französin Prisca Vicot gewonnen hatte. Von Beginn an war deutlich zu sehen, dass die Kenianerin wesentlich aggressiver boxte und mehr Zutrauen zeigte, als in der ersten Begegnung. Das kenianische Frauenboxen ist im Aufwind, was sich auch in diesem Kampf zeigte. Kenia hat mit Fatuma Zarika sogar eine WBC-Weltmeisterin im Super-Bantamgewicht.

Schaut man sich den Kampf an, muss man feststellen das diese enge Punktvergabe ihre Berechtigung hat. In Kenia wäre der Kampf vielleicht sogar knapp für Waguthii entschieden worden. Beide Seiten hätten aber auch gut mit einem Unentschieden leben können. Trotz der Niederlage war dieser Kampf eine Empfehlung für die Kenianerin. Judy Waguthii boxt in der Spitze dieser Gewichtsklasse und wäre auch für jede Weltmeisterin der großen Verbände eine würdige Herausforderin.

Jud Waguthii

In Kenia genießt das Frauenboxen zunehmend an Bedeutung. Neben den Laufdisziplinen in der Leichtathletik sind besonders junge Mädchen im Boxsport aktiv. Es gibt allein in Nairobi und Umgebung -zig Boxclubs, wo nur Mädchen und Frauen trainieren. Die international bekannte Boxerinnen sind dabei ein Vorbild für den Nachwuchs. Es wird bestimmt nicht lange dauern, bis diese Entwicklung Früchte tragen wird und Kenianerinnen verstärkt in internationalen Kämpfen vertreten sind.

Hier der Kampf:

YouTube Preview Image
Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
www.HelloFresh.at
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de