Google – Werbung:
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600

Selina Barrios – Eine Leichtgewichtlerin auf dem Weg nach oben

Die 25-jährige Selina „Queen Azteca“ Barrios (4(2)-0-0) hat zwar erst 4 Profikämpfe auf „der Uhr“, will aber einiges mehr erreichen als bisher. Bereits in ihrem 3. Profikampf wurde sie NABF-Titelträgerin, was einer nordamerikanischen Meisterin gleich zu setzen ist. (NABF – „North American Boxing Federation“, gegründet 1969 als Ableger des WBC). In ihrem letzten Kampf beförderte sie ihre Gegnerin Aida Satybaldinova (Kasachstan, 3-0-1) in Runde 4 auf den Ringboden – KO 4 Sieg für die Amerikanerin mit mexikanischen Wurzeln.

Auch ihr jüngerer Bruder Mario Barrios (22(14)-0-0) ist sehr erfolgreich im Boxsport unterwegs. Er holte sich in seinem letzten Kampf am 28. Juli im Staples Center Los Angeles den WBA Inter-Continental im Weltergewicht. Sein Gegner Jose Roman war dabei 2x am Boden. Dessen Ecke gab den Kampf nach 8 Runden auf.

Selina Barrios belegt in der BoxRec-Liste international #25. In den USA ist sie zwar die amerikanische Meisterin, belegt aber hinter Jessica McCaskill, Kimberly Connor und Mikaela Mayer erst #4. McCaskill und Connor standen zuletzt gegen Katie Taylor in Großbritannien im Ring. McCaskill verlor nach Punkten. Connor ging in Runde 3 TKO. Die auf #3 liegende Mikaela Mayer ist bisher ungeschlagen und vielleicht am bekanntesten. Das hat sie vor Allem ihrem Promoter Bob Arum zu verdanken, der sie auf seinen großen Events kämpfen lässt.

Der weitere Weg nach oben muss für Selina Barrios also an diesen 3 besser platzierten Damen vorbei führen. Ein weiterer Sieg könnte reichen, um zumindest an Mikaela Mayer vorbei zu ziehen. Es ist kaum damit zu rechnen, dass diese 4 amerikanischen Leichtgewichtlerinnen demnächst gegeneinander kämpfen.

Im nächsten Kampf soll es nach Barrios eigener Aussage wieder einen vorzeitigen Sieg geben: „Ich komme aus einer großartigen Leistung und werde versuchen das zu wiederholen, was ich in meinem letzten Kampf im Ring getan habe.“ Sie wird am 22. September Gelegenheit haben, ihre Worte in Taten umzusetzen. Eine Gegnerin für diesen Kampf wurde noch nicht bekannt gegeben.

Was sie in ihrem letzten Kampf getan hat, kann man hier sehen. Man könnte meinen, das KO hätte einen Preis verdient.

YouTube Preview Image
Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de