Google – Werbung:

Saul Alvarez vs Liam Smith und Undercard

Heute ist es endlich soweit: Die gegenwärtigen Nr. 1 in der Gewichtklassen übergreifenden BoxRec-Bestenliste steigt wieder in den Ring. Saul „Canelo“ Alvarez (47(33)-1-1) kämpft gegen den Briten Liam „Beefy“ Smith (23(13)-0-1). Es ist der 50. Kampf des 26-jährigen Mexikaners. Der 2 Jahre ältere Brite hat knapp die Hälfte davon auf der Uhr. Doch das sind nicht die einzigen Unterschiede.

Canelo-vs-Smith-2

Während Canelo bereits mit einigen der besten Boxer im Ring stand und heiß begehrte Titel sein Eigen nennen konnte, hat Smith es mit Glück und einer eher durschnittlichen und überschaubaren Gegnerschaft bis zum WBO-Titel im Superwelter geschafft. Um genau diesen Gürtel geht es heute zwischen beiden Boxern in Arlington / Texas.

Das offizielle Wiegen:

YouTube Preview Image

Alvarez hat zuvor einen Kampf gegen Gennady Golovkin abgesagt und damit allerhand Spott geerntet.Jetzt ist es für ihn an der Zeit, mit einem guten Fight seinen guten Ruf wieder herzustellen. Genau das kann man auch erwarten. Der Blick in die imaginäre Glaskugel sagt: Canelo gewinnt vorzeitig gegen Smith und lässt sich anschließend als neuer WBO-Weltmeister feiern.

Etwas weniger eindeutig sieht die Voraussicht auf den Kampf zwischen Gabriel Rosado und Willie Monroe jr um den vakanten WBO Inter-Conti im Mittelgewicht aus. Beide Boxer gelten als „harte Hunde“, die nur von den besten Boxern in die Schranken gewiesen werden können. Es fällt schwer, eine Prognose abzugeben. Die größere Motivation und ein Quäntchen Glück werden entscheidend sein. Vielleicht ist „Fortuna“ Rosado etwas mehr hold. Dann ist jedenfalls sicher, dass wir ihn noch öfter als „Underdog“ gegen erstklassige Gegner sehen werden.

YouTube Preview Image

Auch die weiteren Kämpfe auf der Undercard bergen noch so einige interessante und für die Zuschauer sehenswerte Ansetzungen. Daran sollten sich deutsche Veranstalter mal ein Beispiel nehmen.Ma fragt sich, wer oder was RTL und K2 daran hindert, zum TV-Kampf von Marco Huck eine gescheite Undercard auf die Beine zu stellen und die zu veröffentlichen. Tickets von 59 bis 129€ werden angeboten, aber wer außér im Hauptkampf boxen wird, ist auch eine Woche vorher noch völlig unbekannt.

Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de