Google – Werbung:

Rose Volante bleibt WBO-Weltmeisterin im Leichtgewicht

Frauenboxen wird selbstverständlich auch in Brasilien ausgeübt. Man hört und sieht zwar relativ wenig davon, aber es gibt sogar Titelfights in Brasilien. Die brasilianische WBO-Weltmeisterin im Leichtgewicht, Rose Volante (12(6)-0-0) hat ihren Gürtel am Samstag in ihrer Heimatstadt Sao Paulo gegen Lourdes Borbua(8(4)-0-0) aus Panama verteidigt. Sowohl die 35-jährige Volante, als auch die 29-jährige Borbua hatten bisher noch keine überragend starken Gegnerinnen.

links: Lourdes Bourbua, rechts: Rose Volante

Bereits vor dem Kampf wurde an der Wage klar, dass die Herausforderin den Titel auch im Falle ihres Sieges nicht mitnehmen kann. Sie schaffte das erforderliche Gewicht nicht. Im Ring konnte sie dann auch nur in den ersten 3 Runden mithalten. In den Runden 4 und 5 musste sie zu Boden. In Runde 6 kam der 3. Niederschlag: Eine rustikale Rechte zum Kopf und die 29-jährige aus Panama krachte mit dem Hinterteil auf den Ringboden.

Jetzt hatte Ringrichter Gustavo Tomas und auch die Ecke von Borbua genug gesehen. Der Abbruch durch den Ref und das Handtuch kamen fast gleichzeitig. Der Kampf war für die Herausforderin nicht mehr zu gewinnen und die Niederschläge waren sicher alles andere als gesund. Zum Zeitpunkt des Abbruchs stand es 49:44 und 2x 50:43 für die Titelverteidigerin.

Nach dem Kampf bedankte sich „Queen Rose“ wie sich die 35-jährige nennt, bei ihrem heimischen Publikum für die frenetischen Anfeuerungsrufe. Rose Volante ist gegenwärtig die erfolgreichste Boxerin Brasiliens und einzige Boxweltmeisterin ihres Landes.

Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de