Google – Werbung:

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
6 Euro Gutschein

Henry Cooper bekommt ein Denkmal

Ein Beitrag von Uwe Betker:

Auch fünf Jahre nach seinem Tod ist der große englische Schwergewichtler Henry Cooper (* 3. Mai 1934 in London; † 1. Mai 2011 in Oxted, Surrey) noch unvergessen. Zur Legende wurde Cooper (55 Kämpfe, 40 Siege, 27 durch KO, 14 Niederlagen, 8 durch KO, 1 Unentschieden) durch seinen Kampf am 18. Juni 1963 im Wembley-Stadion gegen den späteren Weltmeister Cassius Clay. In der vierten Runde streckte er Clay in diesem Kampf mit einem schönen linken Haken zum Kinn nieder. Der Gong rettete Clay vor dem Auszählen. Und dann kam die sagenumwobene Geschichte mit Clays geplatztem Handschuh, der ausgewechselt werden musste. In der fünften Runde wurde Cooper aufgrund von Platzwunden aus dem Kampf genommen. Cooper war anfällig für Cutverletzungen, besonders an den Augenbrauen.

henry-cooper-vs-muhammad-ali Weiterlesen

Erislandy Lara vs Yuri Foreman am Freitag dem 13.

Den ersten interessanten Auftakt ins neue Boxjahr machen Erislandy Lara und Yuri Foreman mit dem ersten WM Kampf am Freitag, dem 13. Januar in Florida. Dabei geht es um die Titelverteidigung von Laras IBO- und WBA-Superchamp Titel. Auch die Undercard macht einen guten Eindruck.

lara-vs-foreman Weiterlesen

Christian Hammer vs David Price – 4. Februar London

Fotos: ECB Hamburg

Nach Mitteilung von ECB Hamburg wird Christian Hammer am 4. Februar in London gegen den britischen Sauerland-Boxer David Price kämpfen. Der Kampf findet auf der Undercard von Quinlan vs Eubank jr statt. Dabei soll es sich nach Angaben von EBC um einen WM-Ausscheidungskampf handeln.

IMG_2409

Einen Sinn ergibt das Ganze nur, wenn es dabei um das Herausforderungsrecht gegen WBO-Champ Joseph Parker geht. Beide Boxer sind in den Top 15 dieses Verbandes vertreten. Dazu wurden allerdings bisher keine konkreten Angaben gemacht. Hammer und Granat sind zwar auch im IBF-Ranking vertreten, aber in diesem Verband sind die Weichen für die nächsten Kämpfe bereits gestellt. Weiterlesen

Titelduell bei GMC 10: “King Kong” Zawada überwältigt “Big Daddy” Kraniotakes

Im Hauptkampf der Jubiläums-Show der German MMA Championship hat das Urgestein Martin Zawada den vakanten Halbschwergewichts-Titel gewonnen. Nach mehreren internationalen Erfolgen ist Zawada erstmals Champion der führenden deutschen Event-Reihe.

15966275_10207756407337146_4714095241098050998_n

Andreas “Big Daddy” Kraniotakes wollte der erste deutsche MMA-Kämpfer werden, der zwei Titel einer großen Event-Reihe gleichzeitig hält. Doch Martin “King Kong” Zawada verhinderte bei GMC 10 mit einer makellosen Leistung im Standkampf, dass der Schwergewichts-Champion deutsche Kampfsport-Geschichte schreiben konnte.Bei der ereignisreichen Jubiläums-Show in Hamburg riss der Düsseldorfer MMA-Pionier im Hauptkampf den vakanten Halbschwergewichts-Titel an sich, indem er Kraniotakes nach 1:47 Minuten der zweiten Runde mit Schlägen zur Aufgabe zwang. Zawada hätte bereits in der ersten Runde nach einem Niederschlag beinahe für das vorzeitige Ende gesorgt, aber Kraniotakes bewies Kämpferherz. In der zweiten Runde holte Zawada den Koblenzer mit einem Körpertreffer erneut von den Beinen. Er setzte mit Schlägen nach, Kraniotakes klopfte ab – und der Ringrichter ging dazwischen. Weiterlesen

Werner Kreiskott: Noch 2 Kämpfe

Foto: Team Kreiskott / Holger Plautz

Der Wuppertaler WBU-Weltmeister Werner Kreiskott will in diesem Jahr seine Handschuhe an den Nagel hängen. So berichtet es „diestadtzeitung.de“ unter Berufung auf „EinWurf – Das Sportmagazin“. Zuerst steht am 11. Februar für den 38-jährigen noch eine Verteidigung seiner Titel im „EMKA Sportzenrum“ Velbert an. Danach will er für seine Fans, die ihm seit Jahren die Treue halten und hinter ihm stehen, eine große Abschiedsveranstaltung organisieren.

Nach seiner eigenen aktiven Zeit will sich Werner Kreiskott weiter um seinen „Fight Club“ kümmern. Er wird dem Kampfsport also weiter erhalten bleiben, nur eben nicht mehr selbst im Ring stehen. Es bleibt zu hoffen, dass er trotzdem seine Kampfsportveranstaltungen fortführen wird.

HAMBURG GEGEN DEN REST DER WELT

Hamburgs MMA Elite startet bei GMC 10 am 07. Januar 2017

Das neue Jahr startet mit einem MMA-Knaller: Am 07. Januar wird die GMC, die German MMA Championship, zum ersten Mal in der Kampfsporthauptstadt Hamburg Station machen. Die MMA-Elite der Hansestadt ist mit gleich acht Kämpfern auf der mit spektakulären Matches gespickten Fightcard vertreten.

GMC10_Anne_Dilara_free Weiterlesen

Die ultimativ subjektive Liste 2016

Ein Beitrag von Uwe Betker:

Boxer des Jahres

Tyson Fury (25 Kämpfe, 25 Siege, 18 durch KO) boxte 2016 nicht. Er hatte mit psychischen Problemen, Drogen, Alkohol und einem positiven Dopingtest zu tun. Der Weltmeister der WBO und Super Champion der WBA verlor kampflos seine Titel. Aber immer war er in den Medien präsent. Wir dürfen gespannt sein, ob er den Weg zurück in den Ring findet.

Boxer des Jahres (ehrenhalber)

siegerpodest- Weiterlesen

Allen boxenplus.de Lesern ein …

New year

… frohes, gesundes und glückliches neues Jahr!

Die Seite boxenplus. de wird auch im neuen Jahr für die Freunde des Kampfsports da sein und vor Allem dabei mithelfen, das Frauenboxen zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit “Boxwelt.com” und “Boxen.de” werden wir auch 2017 damit beschäftigt sein, Die wichtigsten Kampfsportevents zu beleuchten und ggf. auch einzelne Kämpfer/innen per Interwiev vorstellen.

Wir freuen und gemeinsam mit unseren Lesern auf viele spannende Fights und anregende Diskussionen in den angeschlosenen und befreundeten Facebook – Boxsportgruppen!

Kallia Kourouni – Griechische Boxerin bringt Farbe in den Ring

Fotos: Kallia Kourouni privat

Am 3. Dezember stand in der Ufgauhalle Karlsruhe auch Frauenboxen auf dem Programm. Die Griechin Kallia Kourouni aus Athen kämpfte gegen Irma Balijagic Adler aus Sarajevo Bosnien / Herzegowina. Dabei ging es um den vakanten WIBF-Gürtel im Superfedergewicht. Nach 10 hart umkämpften Runden gab es ein Punkturteil: 96:94 und 2x 97:93 für „Pink Tyson“ aus Griechenland. Was sich nach dem Kampf herausstellte: Kallia Kourouni boxte ab der 2. Runde unter starken Schmerzen. Sie musste die Auslage wechseln. Der Grund: Sie hatte sich bereits früh in diesem WM Kampf die Speiche am rechten Unterarm gebrochen. Trotzdem boxte sie weiter und nutzte ihre Chance, WIBF-Weltmeisterin zu werden.

Weiterlesen

Alicia Napoleon vs Tori Nelson – Erste Niederlage für Napoleon

In Springfield / Virginia ging es bereits am 10. Dezember zwischen der 30-jährigen New Yorkerin Alicia Napoleon und der 10 Jahre älteren Tori Nelson aus Ashburn / Virginia um die vakanten UBF- und WIBA-Titel im Supermittelgewicht.

Nelson vs Napoleon Weiterlesen

Translator:

Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!

BOXENplus auf Facebook

MEDIONshop

Archive

Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de