Google – Werbung:

April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
Der Hein Gericke Deal des Tages. Bis zu -75%, aber nur von 20-22 Uhr
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
Motorradbekleidung und Zubehör shoppen bei Hein Gericke
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

Alicia Ashley verliert WM-Titel an Fatuma Zarika

Die 49-jährige Alisha „Slik“ Ashley verlor in Flint / Michigan ihren WBC-Gürtel im Super-Bantam durch ein SD-Urteil an die Kenianerin Fatuma Zarika. Für Ashley ist der Traum, vielleicht als 50-jährige Frau noch Profiweltmeisterin zu sein, erst einmal in die Ferne gerückt.

ZARIKA Weiterlesen

Düsseldorfer Jungs III

Ein Beitrag von Uwe Betker:

Fotos: Ania Pospiech

Das Stahlwerk in Düsseldorf war am 30.09.2016 wieder einmal der Austragungsort einer guten Boxveranstaltung. Motto war: Düsseldorfer Jungs III. Freudenreich Professional Boxing organisierte zehn Kämpfe, von denen sechs Profikämpfe waren.

Den Anfang bei den Profis machten im Super Federgewicht Timotei Kraushaar, der sein Profidebüt gab, und Marc Schulz (4 Kämpfe, 4 Niederlagen, 4 durch KO). Der Kampf war kurz. Die erste Linke von Kraushaare erschütterte Schulz schon gleich. Danach musste er dann noch mehrere Treffer nehmen. Es sah fast so aus, als ob etwas mit ihm nicht stimmte. Er ging in der neutralen Ecke runter und wurde von GBA Ringrichter Kornelius Berndts angezählt. Er stand wieder auf und boxte weiter. Zur zweiten Runde stellte es sich dann nicht mehr. Sieger durch RTD: Timotei Kraushaar.

Weiterlesen

Cecila Braekhus schlägt Anne Sophie Mathis

Das Rematch zwischen Braekhus und Mathis konnte für die Französin kaum schlechter ausgehen. Nach einer verhaltenen ersten Runde schien Mathis in Runde 2 endlich wach zu werden, Aber das war ein Trugschluss. Mathis kassierte bei schlechter Deckung einen Kopftreffer. In einem weiteren Moment von Unaufmerksamkeit, den man nur als „Blackout“ bezeichnen kann, stand Mathis offen und wehrlos da. Diese Situation nutzte Braekhus um Mathis den Rest zu geben. Sie drehte sich weg, hing schon fast mit dem Oberkörper über den Seilen und kassierte weitere Schläge. Ringrichter Frank Michael Maass hatte genug gesehen und beendete den Kampf bereits in der Mitte der 2. Runde. Das ist schon durch das Wegdrehen begründet. Das Mathis sich in dieser Situation weder durch eine Doppeldeckung schützte, noch wenigstens irgendwie wehrte, ist vollkommen unverständlich. Wollte sie sich einfach nur schnell weghauen lassen?

Weiterlesen

Frauenkämpfe an diesem Wochenende

Man merkt deutlich, dass die Sommerpause im Boxsport Vergangenheit ist und der „heiße Herbst“ den Boxfans wieder interessante Fight zu bieten hat. Das schlägt sich auch im Frauenboxen nieder. An diesem Samstag gibt es gleich mehrere interessante Ansetzungen.

Weiterlesen

Mike Towell – Britischer Boxer stirbt nach TKO

Der britische Boxer Mike Towell aus Dundee / Schottland ist gestern Abend nach einer TKO5 Niederlage gegen Dale Evans in einem „kritischen Zustand“ in das „Queen Elisabeth Hospital“ Glasgow eingeliefert worden. In dem Kampf ging es um die Qualifikation für einen Titelfight um den britischen Meistertitel im Weltergewicht. Bereits in der ersten Runde war Towell am Boden, kämpfte aber bis zu einem weiteren Niederschlag in Runde 5 weiter.

Towell

Er fühlte sich nach dem Kampf sehr unwohl und wurde auf einer Trage aus dem Ring und direkt in des Hospital gebracht. Boxsport-Offizielle und seine Familie waren die ganze Zeit bei ihm. Der 25-jährige wurde am Abend um 17:25 Uhr für tot erklärt. Die genauen Todesursachen wurden noch nicht bekannt gegeben.

Einmal mehr wird schmerzlich bewusst, dass Boxen ein gefährlicher Sport ist. Unser ganzes Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Familie, seinen Freunden und allen, die Mike Towell vermissen werden.

Frauenboxen: WBC-Turnier startet am 1. Oktober

Schon seit der letzten Frauenbox-Convention ist davon die Rede, dass der Weltverband WBC ein Turnier im Fliegengewicht abhalten wird. Der Startschuss dazu fällt am 1. Oktober mit dem Kampf zwischen der mexikanischen WBC-Weltmeisterin Jesica Chavez und der Japanerin Naoku Fujioka.

Weiterlesen

Boxen in Holland: Voereeindaal ist immer wieder eine Reise wert

Ein Beitrag von Uwe Betker:

boxen Holland 2016Am Samstag, dem 24.09.2016 war das Theater de Borenburg, Voereeindaal in den Niederlanden wieder einmal Austragungsort einer schönen Boxveranstaltung. Es gab sechs Profiboxkämpfe zu sehen.

Über das Vorprogramm mit acht Kämpfen kann ich leider nichts sagen. Ich kam schlicht zu spät. Nein, es liegt nicht daran, dass es Kampfsportarten zu sehen gab, bei denen auch getreten wird. Denn eigentlich wollte ich diese Kämpfe diesmal sehen. Aber auf dem Weg in die Niederlande sah ich eine Frau auf der Straße zusammenbrechen und dadurch verschoben sich die Prioritäten. Weiterlesen

We love MMA – Ticketgewinner

Die beiden Gewinner unserer Freitickets für die Veranstaltung „We love MMA“ sahen Gestern in der „Mercedes-Brenz-Arena“ Stuttgart ein abendfüllendes Programm. Die 2×2 Freitickets gingen an: Susan Kolukisa aus Köln und eigentlich an Michael Ellersdorfer, der aber verhindet war und nicht nach Stuttgart reisen konnte. So kam „Box-Lady“ Özlem Sahin aus Ludwigsburg als nächste gezogene Gewinnerin in den Genuss der anderen beiden Tickets. Gleich aus der Halle veröffentlichten die Gewinner „Beweisfotos“ für ihre Anwesenheit bei diesem Event.

Weiterlesen

Jorge Linares vs Anthony Crolla – full fight

Um 3 Gürtel ging es Gestern in Manchester zwischen dem Briten Anthony Crolla und Jorge Lineares aus Venezuela. In der BoxRec-Voranündigung ist nur der WBA-Titel im Leichtgewicht genannt, den Crolla zu verteidigen hatte. Darüber hinaus sollte der Sieger auch den Gürtel des „Ring Magazine“ und den Diamond Belt des Verbandes WBC gekommen. Der Kampf ging über die volle Distanz und endete mit einem verdienten Sieg (115;114, 115:113, 117:111) des Venezulaners, den er sich bereits in der ersten Kampfhälte erarbeitete.

Crolla-and-Linares Weiterlesen

Boxliteratur: „Two Ton“ von Joseph Monninger

Eine Rezension von Uwe Betker:

Two TonFür jeden, der sich für Boxgeschichte interessiert und auch Humor hat, ist das Buch „Two Ton. One fight, one night“, das Buch von Joseph Monninger über den Kampf zwischen Tony Galento und Joe Louis, Pflichtlektüre. Außerdem ist das Buch noch kurzweilig und amüsant.

Tony Domenick Galento (112 Kämpfe, 80 Siege, 57 durch KO, 26 Niederlagen, 6 durch KO, 5 Unentschieden) war ein Unikum. Er machte Wrestling mit einen Oktopus. Er mimte den Bösewicht in dem Film Faust im Nacken, von Elia Kazan mit Marlon Brando. Er wettete, vor einem Schwergewichtskampf fünfzig Hot Dogs essen zu können und er unterhielt sein Publikum mit Tarzanschreie. Er schlug drei Gegner nacheinander, an einem Abend, KO; dabei trank er in den Ringpausen Bier. Weiterlesen

Translator:

Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!

BOXENplus auf Facebook

MEDIONshop

Archive

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de