Google – Werbung:

November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
Der Hein Gericke Deal des Tages. Bis zu -75%, aber nur von 20-22 Uhr
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
Motorradbekleidung und Zubehör shoppen bei Hein Gericke
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

Denis Lebedev vs Guillermo Jones – Der ganze Kampf

Für eine Überraschung sorgte das Ergebnis dieses WBA-WM-Kampfs im Cruisergewicht. Jones schlägt Lebedev in Moskau vorzeitig in der 11. Runde. Bereits ab der 1. Runde hatte Lebedev mit einem Cut über dem rechten Auge zu tun, diese Verletzung schwoll im weiteren Kampfverlauf stark an und behinderte Lebedev zusehends. Deshalb versuchte er ab Runde 7 eine vorzeitige Entscheidung für sich zu erzwingen, was dank der Nehmerqualitäten von Jones aber nicht gelang. In Runde 11 dann das Aus für Lebedev, dessen linkes Auge ebenfalls begann zuzuschwellen.

lebedev auge

Hier der volle Kampf:

YouTube Preview Image


Beate Uhse Sommermode

Boxerinnen-Sparringsmeeting, 1. und 2. Juni in Karlsruhe

mach1Zu einer fast schon Tradition gewordenen Größe im Boxkalender ist das alljährliche internationale Frauenboxen – Sparringsmeeting in Karlsruhe geworden, wo sich auch in diesem Jahr viele bekannte Größen aus den Frauenboxsport, aber auch am Boxsport im allgemeinen Interessierte, treffen werden.

Gastgeber Dominik Junge, WBF-Interconti-Titelträgerin Raja Amasheh, 3-fach Weltmeisterin Lucia Morelli und viele andere bekannte Persönlichkeiten des Boxsports bieten bei diesem Sparringstreffen eine Plattform zum gemeinsamen Austausch, zur Kontaktpflege und weiteren Vernetzung der Boxsportlerinnen.

Es ist ausreichend Platz vorhanden. Es stehen 3 Kampfflächen zur Verfügung. Nähere Einzelheiten sind auf der Seite www.queen-of-boxing.de zu erfahren.

Profiboxgala zugunsten krebskranker Kinder

Ein Beitrag von unserer Gastautorin Babette Fahland

Frauenpower in Halberstadt zur Profiboxgala am 01.06.2013 zugunsten Krebskranker Kinder – Namhafte Profiboxerinnen geben sich die Ehre!

Pia Mazelanik

Pia Mazelanik

Das “Tor zum Harz” öffnet in 2 Wochen seine Pforten für die große Boxgala im Halberstädter FSZ….die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren um der Veranstaltung den letzten Schliff zu geben! Es müssen sogar noch Kampfpaarungen zusammengestellt werden, weil immer mehr Profi- Kämpfer für die gute Sache in den Ring steigen wollen. So auch die beiden attraktiven Damen Nicole Wesner aus Wien und Pia Mazelanik aus Gelsenkirchen. Ein Frauenboxkampf ist natürlich immer ein spannendes Ereignis und somit wurden keine Mühen gescheut, um die Mädels in den Ring zu holen.

Die Gäste der Charity- Gala können sich nun einmal mehr freuen, an diesem Event teilnehmen zu dürfen! Pia und Nicole leben für den Boxsport und werden alles daran setzen dem Publikum ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten. Das sie dabei den krebskranken Kindern helfen war für Sie noch mehr Motivation, sich hart vorzubereiten. Für die Respect Kampfsportschule ist es natürlich eine große Ehre die zwei für sich gewonnen zu haben. Pia ist eine erfahrene Profisportlerin, welche nach einer 18 monatigen Zwangspause, bedingt durch eine schwere Krankheit, ein sagenhaftes Comeback geschafft hat. Sie ist schon 2006 zweifache Weltmeisterin im Kickboxen geworden und hat 2011 den WIBF Interconti Champion Titel geholt. Die 25- jährige Zahnmedizinische Fachangestellte wollte die schwere Zeit hinter sich lassen, ist ganz dem Profiboxsport verfallen und nochmal voll durchgestartet. Ihre Gegnerin hat auch einges vorzuweisen…….ihr dürft also gespannt sein!

Nicole Wesner

Nicole Wesner

Ähnlich sieht es bei Nicole aus. Für sie ist das Thema Krebs schon sehr früh präsent gewesen, da ihr jüngerer Bruder an Leukämie erkrankt war. Aus diesem Grund ist es ihr sehr wichtig, hier etwas beizutragen. Im Gegensatz zu Pia hat sie sich sehr spät für eine Boxkarriere entschieden und daür alles auf eine Karte gesetzt. Die Wahl- Wienerin hat mit 32 Jahren diesen Sport für sich entdeckt und hat sich, mit mittlerweile 35, zur Nummer 1 im Leichtgewicht in Deutschland und im Ranking der Woman’s International Boxing Assoziation auf Platz 31 von 110 vorgekämpft. Als Amateurin wurde sie nationale Meisterin in Österreich und ihr Profi- Debüt hat sie klar für sich entschieden. Auch bei Nicole hat der Gegenpart einige Siege hinter sich gebracht und dieser Fight dürfte knisternde Spannung versprechen. Die beiden Damen setzen dem Abend also noch das Sahnehäubchen auf.

Als besondere Attraktion werden ORIGINAL handsignierte Boxhandschuhe von Uli Wegner und Arthur Abraham versteigert. Zusätzlich gibt es noch einige Highlights an diesem Abend, welche aber jetzt noch nicht verraten werden!
Nicht zu vergessen sind unsere Stars Jörg und Dragan, bekannt aus der TV- Soap “Die Autohändler”, welche letztens auf RTL2 im Promi- Frauentausch zu bewundern waren. Auch bei Ringsprecher Rene Warkus wurde tief in die Trickkiste gegriffen. Alles in allem soll dieser Abend ein rundes Paket aus Humor, Spannung und überraschenden Showeffekten werden.

Einlass ist 17.00 Uhr und die Tickets können unter: 0163-8526707 erfragt werden! Wer noch dabei sein will sollte sich JETZT entscheiden!

(Anm. der Redaktion: Veranstaltungsort ist das Sportzentrum Halberstadt, Gebrüder – Rehse Str. 12)

Mohammad Ali – Die wichtigsten Kämpfe

aliIn einer losen Folge werden wir hier auf BOXENplus.de die wichtigsten Kämpfe großer Boxer archivieren. Den Anfang macht dabei Mohammad Ali / Cassius Clay.

Wer die Kämpfe eines Boxers / einer Boxerin sucht, kann den Namen in der Suchfunktion eingeben und in der Kategorie “Boxvideos” danach suchen.

Vielfalt gibt's bei Otto!

Mohammad Ali vs Sonny Liston, 25. Februar 1964

YouTube Preview Image

Mohammad Ali vs Sonny Liston 2, 25. Mai 1965

YouTube Preview Image

Mohammad Ali vs Joe Frazier 1, 8. März 1971

YouTube Preview Image

Mohammad Ali vs Ken Norton 1, 31. März 1973

YouTube Preview Image

Mohammad Ali vs. Ken Norton 2, 10. September 1973

YouTube Preview Image

Mohammad Ali vs Joe Frazier 2, 28. Januar 1974

YouTube Preview Image

Mohammad Ali vs George Foreman „Rumble in the Jungle“, 30. Oktober 1974

YouTube Preview Image

Mohammed Ali vs Joe Frazier 3 „Thriller in Manila“, 10. Januar 1975

YouTube Preview Image

Mohammad Ali vs Ken Norton 3, 28. September 1976

YouTube Preview Image

Mohammad Ali vs Leon Spinks 1, 15. Februar 1978

YouTube Preview Image

Mohammad Ali vs Leon Spinks 2, 15. September 1978

YouTube Preview Image

Muhammad Ali vs Larry Holmes, 2. Februar 1980

YouTube Preview Image

Muhammad Ali vs Travor Berbick, 11. Dezember 1981

YouTube Preview Image

Ina Menzer – Abschiedskampf gegen Goda Dailydaite

Ina MenzerNachdem bereits vor einiger Zeit bekannt wurde, dass Ina Menzer ihre Boxhandschuhe an den berühmten Nagel hängen und am 24. August in Mönchengladbach einen Abschiedskampf machen wird, steht nun die Gegnerin für dieses letzte Gewicht fest. Es ist Goda Dailydaite, die in Essen lebt und Trägerin des WBF-WM- und des WIBF-Interim-Gürtels ist. Der Kampf geht vorläufig um den WBF-Titel im Federgewicht. Für die 32-jährige gebürtige Kasachin Ina Menzer ist das der 32., für die 27-jährige gebürtige Litauerin der 9. Profikampf.

Ina Menzer hatte 2010 in ihrem Kampf gegen die überraschend starke Kanadierin Jeaninne Garside ihre 3 WM-Titel verloren. Seit dem und dem Zeitgleich stattfindenden Niedergang ihres ehemaligen Boxstalls „Universum“ konnte sie zwar wieder 4 Kämpfe gewinnen, doch der Fortgang ihrer gewohnten Karriere bekam einen leichten Knick nach unten, weil sie nach wie vor vertraglich an Universum gebunden und dessen nachfolgender Besitzer offenbar unfähig war, die Promotionfirma wieder in die Erfolgsspur zu führen. Schon vor mehr als einem Jahr kündigte Menzer an, nicht ewig boxen zu wollen, weil das einem normalen Familienleben und ihrem Kinderwunsch entgegen steht. Deshalb sieht sie jetzt wohl die richtige Zeit für den Abschied vom Profiboxen gekommen. Weiterlesen —>

Robert Stieglitz – Titelverteidigung am 29. Juni in Dresden

stieg1Nach seiner grandiosen Rückeroberung seines WBO-Titels gegen Arthur Abraham im März wird es für Robert Stieglitz 3 Monate später wieder Zeit in den Ring zu steigen. Bisher ist nur bekannt, dass die Veranstaltung diesmal in Dresden stattfinden soll. Der Gegner kommt aus Japan. Soweit so gut. Mit einer Kampfbilanz von 27 Kämpfen, 23 Siegen (21 KO) 3 (1 KO) Niederlagen und einem Unentschieden scheint ein würdiger Herausforderer gefunden zu sein. Schaut man auf die KO-Quote von fast 80% ist er Stieglitz nicht nur um eine Nasenlänge voraus. Nach diesen Zahlen sieht der Japaner so aus, als sei er tatsächlich ein gefährlicher Mann. Auf dem Papier zumindest. Was davon bleibt, wenn Stieglitz einen entspannten Kampf gegen ihn boxt und einen sicheren Sieg einfährt, wird ein Häufchen Asche sein. So zumindest wird es ausgehen, wenn keine außergewöhnlichen Zwischenfälle eintreten.

Der Name des japanischen Boxers und Stieglitz-Herausforderers ist Yuzo Kiyota. Wer jetzt gleich boxrec anklicken will, wird sehen, dass er Titelträger des OPBF-Titels im Supermittelgewicht ist. Das ist zwar kein absoluter Top-Titel oder Verband, aber immerhin. Damit gehen die positiven Nachrichten über diesen Gegner aber auch schon zu Ende. Was Kritikern beim ersten Blick auffallen wird, wenn man diesen Japaner genauer anschaut, ist folgendes: Er hat noch keine bedeutenden Gegner geboxt und alle seine 27 Kämpfe fanden in Tokio, sogar alle in der gleichen Halle statt. Will man also ganz böse sein, hält man den Japaner für eine boxende Hydrokultur, die nur ein Ziel verfolgt hat: mit gepimptem Rekord zu einem großen WM-Kampf kommen. Damit ist er ja bekannterweise nicht alleine, weil diese Praxis mittlerweile von vielen verfolgt wird um wenigstens einmal groß im Rampenlicht zu stehen, obwohl die echten boxerischen Fähigkeiten dazu kaum geeignet sind.

www.shop-apotheke.comDie Frage ist jetzt allerdings: Was soll man als Freund und Fan des gepflegten Faustkampfes davon halten ? Da gehen die Meinungen sicher meilenweit auseinander. Es wird gewiss wieder gemeckert, wie eigentlich immer gemeckert wird, wenn es nicht gerade ein David es ist, der einen Goliath herausfordert.. Fakt ist allerdings auch eins: Auch dieser Gegner muss erst einmal geschlagen werden. Und grundsätzlich: Stieglitz hat es einfach auch mal verdient, jetzt einen lockeren Kampf zu machen, nach der Doppelnummer gegen Abraham und dem Nervenkrieg zwischendurch sei ihm das einfach mal gegönnt, bevor es, wie anzunehmen ist zum 3. mal gegen Abraham geht.

Eduard Gutknecht – Neue Aufgaben

Eduard_GutknechtWer glaubte für Eduard Gutknecht wäre nach dem Verlust des EM-Titels an Jürgen Brähmer nun eine boxerische Existenzkrise angebrochen, der liegt falsch. Bereits am 8. Juni wird Gutknecht in Berlin wieder im Ring stehen und um einen Titel boxen. Da er auch in den Ranglisten der Verbände WBA, WBC und IBF gut im Ranking steht, kann er auch in diesen Verbänden um mögliche Gürtel Kämpfen. Die inzwischen angebotene Vielfalt ist ja groß. Die Verbände müssen und wollen verdienen, was den Boxern sehr entgegen kommt. Der Wert dieser einzelnen Gürtel ist zwar etwas umstritten, doch ist so ein „kleiner“ Titel auch schon mal ein Ansporn zu neuen Taten. Andererseits ist es allerdings manchmal schon sehr fragwürdig, wer da welche Titel von wem und unter welchen Umständen ausboxen lässt.

Gutknecht wird bei der Sauerland-Veranstaltung in Berlin um den WBA-Intercontinental-Gürtel kämpfen. Der Gegner steht noch nicht fest, bzw. wurde noch nicht bekannt gegeben. Natürlich ist bis zur Bekanntgabe des Gegners erst einmal Spekulationen Tür und Tor geöffnet. Nimmt man an, dass Gutknecht einen leichten Gegner bekommt, findet man den sicher nicht unbedingt in den Top-15 der WBA-Rangliste. Ein fast perfekter Gegner wäre vielleicht der Pole Pawel Glazewski (20(5)-1(0)-0). Der 30-jährige aus Bialystok ist zwar für einen Kampf am 29. Juni in Polen gebucht, aber sowas lässt sich sicher schnell ändern, wenn ein Titelkampf in Aussicht steht. Schaut man jedoch in die Reihen der bei der WBA weit oben stehenden, gibt es auch da einige in Frage kommende Kandidaten.

Ein interessanter Kandidat ist hier vor allen anderen der Ukrainer Oleksandr Cheviak, gegen den Gutknecht bereits 2011 in einem 8 Runden-Kampf im Ring stand. Eben dieser Cheviak hat am 27. April einen Kampf gegen Dustin Dirks durch TKO in der 10. Runde gewonnen. Auch damals ging es um den WBA-Intercontititel. Normalerweise hätte der Ukrainer den Titel mit nach hause nehmen können. Doch da sein Gewicht nicht stimmte, wurde daraus nichts. Ob er nun gegen Gutknecht noch einmal die Chance bekommt oder ob man bei Sauerland nun doch Bedenken hat, weil er den bis dahin in 27 Kämpfen unbesiegten Dirks geschlagen hat, ist natürlich offen. Es wäre auf jeden Fall eine mutige Entscheidung von Gutknecht, unter diesen Umständen noch einmal gegen ihn anzutreten.

Tickets zu dieser Veranstaltung in Berlin gibt es hier:

Sport Tickets bei www.eventim.de

Elina Tissen vs Doris Köhler – GBC-Titelverteidigung

tissen essenDa ein Kampf zwischen Elina Tissen und Goda Dailydaite offenbar nicht zustande kam, wird „The Machine“ wohl auf ihre WIBF und GBU – Gürtel im Federgewicht verzichten müssen. Stattdessen geht es jetzt am 1. Juni in Essen im Superbantamgewicht nach Version der GBC weiter. Um diesen Gürtel hat die Warendorferin bereits 2009 und 2011 gegen die beiden Kenianerinnen Bena Kaloki (3(0)-4(1)-0) und Fatuma Zarika (23(14)-7(0)-1) gekämpft. Die Gegnerin Doris Köhler (11(5)-12(2)-2) sollte keine allzu schwere Aufgabe für Tissen sein. Es ist auch kaum ein Jahr vergangen, seit sie mit ihr im Ring stand. Weshalb nun die Gegnerwahl ausgerechnet wieder auf Köhler gefallen ist, kann man nur ahnen. Ob es sich lohnt darüber nachzudenken, ist eine andere Sache.

Bei dieser Veranstaltung in der Eissporthalle Essen wird es laut boxrec noch andere Boxkämpfe geben. Der in bisher 3 Kämpfen ungeschlagene Mittelgewichtler Jama Saidi wird dabei sein und in seinem 4. Kampf vielleicht versuchen, seine TKO-Siegesserie fortzusetzen. Weitere Kämpfer sind Nico Elischberger, Mehmed Ece und Ehsan Adibifar.

Aus Zuschauersicht kann man vielleicht einen weiteren „Hauptkampf“ des Abends von Bihes Barakat erwarten. Der 25-jährige Kölner stand seit September 2011 in keinem klassischen Boxkampf und dieser Kampf ist beinahe so etwas wie ein „Comeback“ zu werten. Ein Gegner wurde noch nicht bekannt gegeben.
Bereits am 30. April fand zu dem Kampfabend eine Pressekonferenz statt.

Holly Holm vs Mary McGee – Der Kampf

BoxingBei ihrem Abschiedskampf vom klassischen Boxen (Holm will nur noch MMA-Kämpfe machen) hat sich Holly Holm mit Mary McGee eine zwar eine tapfer kämpfende Gegnerin ausgesucht, aber es ist anzunehmen, dass sie wohl zum Abschluss noch einmal zeigen wollte wie dominant und überlegen sie boxt, was ihr auch gelungen ist.

Aus europäischer Sicht ist es zu bedauern, dass es nun wohl keinen Kampf gegen Cecilia Braekhus oder Jessica Balog geben wird. Es gab in der Vergangenheit zwar Gespräche bzw. Angebote, doch kam leider keine der beiden Begegnungen zustande. Es bleibt die Hoffnung, dass Holm es sich noch einmal anders überlegt und doch wieder zum klassischen Boxen zurück kehrt, falls die Bedingungen für sie stimmen oder ein lukratives Angebot ins Haus steht.

Hier der Kampf gegen Mary McGee, der von den Punktrichtern mit 3x 100:90 zu Gunsten von Holly Holm bewertet wurde. Das Urteil wirkt etwas übertrieben, weil man daraus schließen könnte, dass McGee hoffnungslos überfordert war. Doch das stimmt so nicht McGee hat 10 Runden lang mitgekämpft und muss sich für ihre Leistung nicht schämen.

http://www.dailymotion.com/video/xzsomd

Ava Knight vs Linda Soto – Kampf um den WBC-Silbergürtel

In ihrem 16. Kampf war die amerikanische Boxerin Ava Knight erfolgreich. Sie verteidigte ihren WBC-Silbergürtel gegen die mexikanische Boxerin Linda Soto über 10 Runden durch einen Punktsieg.

ava mex

Da der Kampf nicht im TV zu sehen war, hier wenigstens die Internet-Version:

http://www.dailymotion.com/video/xzssai

Translator:

Banner 5
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!

BOXENplus auf Facebook

MEDIONshop

Archive

Aktionsbanner Lotto 300x250
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
www.HelloFresh.at
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de