Google – Werbung:

Manfred Wolke – Comeback mit 70

licina 1

Trainiert wieder bei Manfred Wolke: Enad Licina

Laut einer überraschenden Meldung von „Welt.de“ wird Manfred Wolke ins Boxgeschehen zurück kehren und wieder Enad Licina trainieren. Wolke, der selbst als Amateurboxer erfolgreich war und als einer der grundlegenden Urväter des Boxbooms der 90er Jahre n Deutschland gilt, beendete 2009 seine Trainerkarriere, als die Zusammenarbeit mit Sauerland nicht mehr funktionierte. Sein Boxstil, mit dem er selbst 1968 in Mexiko Olympiasieger wurde und der sich auch immer wieder bei seinen Schützlingen widerspiegelte, stand bei dem Profiboxstall in der Kritik. Nicht zuletzt sicher auch, weil die großen Erfolge in letzter Zeit ausblieben.

Sein letzter Auftritt als Trainer war der Kampf zwischen Enad Licina und Pablo Hernandez, bei dem Licina seinen IBF-Interconti nach einer Punktniederlage an Hernandez verlor. Genau Enad Licina ist es jetzt, der erneut unbedingt mit Wolke zusammenarbeiten will. Noch vor wenigen Monaten war davon die Rede, dass Licina jetzt bei dem Wiking-Team in Berlin trainieren würde und dort zum neuen „Aushängeschild“ dieses Boxstalls werden sollte. Offenbar lief da nicht Alles so, wie man es sich gedacht hat. Auffällig ist dabei, dass viele Boxer und Boxerinnen, die mal bei Wiking waren, nach einiger Zeit lieber wieder das Weite suchen, als dauerhaft bei den Wikingern zu bleiben. Weiterlesen

Gökalp Özekler vs Istvan Szili – Kampf um den WBO-Interconti 23. August

galati 23 august

Dieses Gefecht in Galati / Rumänien endete offiziell mit einem wohl etwas geschmeichelten Unentschieden. Nicht wenige Boxfans, die diesen Kampf gesehen haben, sprechen zum Einen von einem eindeutigen Punktsieg für Szili und einem nicht geahndeten Betreten des Rings während des Kampfes in Runde 11, ca. 40 Sek vor Ende der Runde, was normalerweise dazu führt, dass der Kampf sofort zu Ende ist. Auch in diesem Fall wäre Istvan Szili der Sieger gewesen. Ringrichter Manfred Küchler sah das wohl nicht oder wollte es nicht sehen. Das Urteil: Punktrichter: Mihai Leu 113-115 | Punktrichter: Frank Michael Maass 114-114 | Punktrichter: Holger Wiemann 115-113  – also ein Unentschieden.

Ob das Punkturteil tatsächlich dem Kampf angemessen ist, kann jeder selbst entscheiden. Wenn man sich den Kampf ansieht und einfach mal mitpunktet, kommt eventuell etwas Anderes heraus als ein Draw, ganz abgesehen von dem Regelverstoß in Runde 11. Wieder so ein Kampf, wo man einige Leute am liebsten zum Optiker schicken möchte?

YouTube Preview Image

Kämpfer gesucht

kämpfer gesucht

Am 19.10.2013
veranstalten wir wieder eine
Profibox & Kick und Thaibox Veranstaltung.
gesucht werden noch Gegner für

Toni Dassios 82 kg B Klasse
Ahxrhent Ismailj 70 kg B Klasse
Spiro Dassios 72 kg C Klasse

Matthias Jaskola 82 kg C Klasse
Tayfun Avan 85 kg C Klasse

Marco Martini 69 kg Boxen 3 Kämpfe bisher

Apo Taher 17 J. 62,5kg D Klasse
Erhan Iseni -18 J. 95 kg D Klasse
Arian Barsan 76 kg D Klasse

wer Gegner hat, bitte e-Mail an:
fightclubwupper@aol.com

————————————-
Fight Club Wuppertal
Werner Kreiskott
Friedrich-Ebert-Str. 149
42117 Wuppertal
Tel : 0202/7690161
Fax : 0202/7690162

Cecilia Braekhus vs Oxandia Castillo – Der ganze Kampf

oxandia-castillo-cecilia-braekhus

Die gerade 18-jährige Castillo, die nach einem Glückstreffer in Runde 2 gegen Hanna Gabriel im Februar diesen Jahres WBC-Weltmeisterin im Halbmittelgewicht geworden war, hatte wohl die Chance ihres Lebens, als sie am letzten Samstag gegen Cecilia Braekhus im Kampf um 3 Titel im Weltergewicht antreten durfte. Schaut man sich ihre sonstige bisherige Kampfbilanz an, findet man außer dem letzten Kampf keine nennenswerte Gegnerschaft. Was aufgrund ihrer Herkunft und den sicherlich auch beschränkten finanziellen Möglichkeiten kein Wunder ist. Um im Boxsport, gerade auch bei den Frauen, solide „hochzukommen“, braucht man gute Sponsoren um sich gute Gegner leisten zu können. Ob das ausgerechnet in der Dom-Rep gegeben ist, kann man durchaus bezweifeln. Mit Castillo schien jedenfalls eine Braekhus-Gegnerin nach Maß gefunden zu sein, die obendrein noch Weltmeisterin in einer höheren Gewichtsklasse ist.

Wenn man sich den Kampf anschaut, wird deutlich, dass es der 18-jährigen aus der Karibik noch etwas an Erfahrung fehlt. Die Wertung der Punktrichter bis zu Abbruch schlägt mit 2x 73:79 und 74:78 zu Gunsten von Braekhus zu Buche. So ganz glücklich kann man mit dem Abbruch wenige Sekunden vor Ende der 9. Runde nicht sein. Diese paar Sekunden hätte Castillo sicher noch überstanden und wäre nach der Pause sicherlich auch bereit zur letzten Runde gewesen. Die Vorsicht von Ringrichter Mickey Vann in allen Ehren, aber er hätte mal lieber im Mai beim Kampf von Alexander Mengis und Stefan Worth genauer hinschauen sollen, ob einer der beiden Boxer überhaupt noch voll da ist oder nur noch motorisch reagiert, als diesen Kampf am Samstag vorzeitig zu beenden.

Sei es nun wie es sei, mehr als eine Siegchance durch KO hätte es für Castillo nicht mehr gegeben. Beim Blick in die P4P-Hitliste der Frauen bei Boxrec steht Cecila Braekhus vor Diana Prazak an der Spitze. Das ist zum einen ihrer boxerischen Leistung zu verdanken, aber ob sie deswegen die beste Boxerin der Welt ist? Das hängt sicherlich auch davon ab, welche Gegnerinnen man sich leisten kann. Gäbe es hier eine echte Chancengleichheit und wäre das Ganze unabhängig von Sponsoring, könnte diese Liste durchaus anders aussehen.

Der Kampf:

YouTube Preview Image

www.hagebau.de

Huck vs Arslan in Stuttgart fällt vorerst aus

huck arslan 2Der mit viel Spannung erwartete Rückkampf zwischen Firat Arslan und WBO-Weltmeister Marco Huck fällt aus. Grund dafür sei eine Ellenbogenverletzung von Marco Huck, die er sich im Abschlusstraining zugezogen haben soll. So lautet zumindest die offizielle Bekanntgabe vom Sauerland-Team.

Unbestätigte Gerüchten nach sei der Grund der Absage aber etwas anders. Marco Huck wäre überhaupt nicht fit für einen Kampf und es würde so aussehen, als wenn er den Kampf sowieso nicht wollte. Angeblich sei Huck so schlecht in Form, dass er im Sparring KO gegangen sei. Ob das jetzt gestreute Falschaussagen sind um Huck wegen seiner Absage in Misskredit zu bringen oder ob Huck tatsächlich wegen einer Verletzung nicht antreten kann, muss zum jetzigen Informationsstand offen bleiben. Offiziell ist Huck für die nächsten 6-8 Wochen nicht kampffähig.

Gestern wurde auf der Sauerland-Internetseite gesagt, dass man Alternativen prüfen will. Bisher gibt es noch keine offiziellen Bekanntgaben. Es ist wohl durchaus denkbar, den Kampfabend komplett um 2-3 Monate zu verschieben, falls Marco Huck bis dahin wieder kampffähig ist. Damit wären dann zwar auch alle anderen Boxer betroffen, aber diese Lösung wäre wohl auch im Sinne der Zuschauer die gerechteste.

Edit: Der Kampfabend fällt vorerst aus und wird wohl auf Anfang 2014 verschoben. Bereits gekaufte Eintrittskarten sollen angeblich ihre Gültigkeit behalten oder beim Verkäufer zurück genommen werden.

Raja Amasheh vs Eva Voraberger – Bester Kampf in Saarbrücken

Raja siegFoto: Erich Christoph – Borger / Facebook

Bei der gestrigen „Nacht der Champions“ in Saarbrücken bekamen die Zuschauer am Veranstaltungsort und auch live per Internetstream allerhand Sehenswertes geboten. Bevor der eigentliche Hauptkampf zischen Lokalmatador Jürgen Doberstein und William Gare erst nach Mitternacht den Höhepunkt bilden konnte, gab es zahlreiche Kämpfe, bei denen zum größten Teil die Erwartungen erfüllt wurden.

In 2 Vorkämpfen kam Debütant John Rene gegen Steve Krökel nicht über ein Remis hinaus und Tyrone Lindsay hatte seine Not mit Mazen Girke. Lindsay war zwar eindeutiger Sieger, aber der krasse Gegensatz seiner körperlich fast übermächtig wirkenden Erscheinung und seinem boxerischen Können ist schon bemerkenswert. Man hätte vor dem Kampf erwartet, dass er einen Aufbaugegner wie Girke in 2-3 Runden im Griff hat. Nach dem Kampf kann man allerdings Zweifel haben, ob Lindsay nicht beim Bodybuilding besser aufgehoben wäre, als im Boxring. Girke konnte sich trotz Niederlage ein Feixen nicht verkneifen – zu Recht.

Rola el Halabi konnte ihren erst kürzlich erworbenen WBF-WM-Titel im Halbwelter gegen die Georgierin Putkaradze verteidigen, indem sie ihre Gegnerin von vorn herein und während des ganzen Kampfes dominierte. Man musste sogar anfangs glauben, dass es ein kurzer Kampf wird, weil die junge Dame aus Tiflis erhebliche Schwierigkeiten hatte, überhaupt in den Kampf zu finden und bereits zu Beginn der Auseinandersetzung dem Ringboden einen kurzen Besuch abstattete. Weiterlesen

Live – Boxen aus Saarbrücken

Live-Stream zum Boxabend ab 19:30 Uhr aus Saarbrücken:

Ein Klick auf Vollbildmodus garantiert ein gutes Bild.

1. Kategoriebanner Notebooks_300x250

Jerry Elliot – Boxevent heute Abend in Köln

jerry elliot boxerZu einem Boxevent mit 8 Kämpfen lädt der Kölner „Alpenkönig“ Jerry Elliot heute Abend in sein Boxgym in der Vogelsanger Str. 348 (50827 Köln) ein. Mit Eintrittspreisen von ca. 20 – 40 € ist der Eintritt bei der Pre- und Aftershowparty dabei. Besonders Highlight: Jerry Elliot wird selbst in den Ring steigen und einen Kampf gegen den Ungarn Ferenc Zold bestreiten.

Der Ablaufplan sieht so aus:

Ablaufplan Profi Boxen Nacht Samstag, 07.09.2013 Einlass: 19.00 Uhr 
————————————————————————————————— Boxkämpfe Zeiten: 4 Runden à 2 min 1 min Rundenpausen 19:35 Uhr Ansage Kampf 1 (Jerry)
Einlaufmusik Kampf 1
19:40 Uhr – 20:00 Uhr 1. (red) Nicolaij Wacker vs. Janik Rockensüß (blue) 20:05 Uhr Siegerehrung Kampf 1 & Ansage Kampf 2 (Jerry)
Einlaufmusik Kampf 2
20:10 Uhr – 20:30 Uhr 2. (red) Tom Schaar vs. Ameziane Oumohand (blue) 20:35 Uhr Siegerehrung Kampf 2 & Ansage Kampf 3
Einlaufmusik Kampf 3
20:40 Uhr – 21:00 Uhr 3. Leonie Giebel vs. Claudia Ferenci Deutschland (red) (Slowakai)(blue) 21:05 Uhr Siegerehrung Kampf 3 & Ansage Kampf 4 (Jerry)
Einlaufmusik Kampf 4
21:10 Uhr – 21:30 Uhr 4. Sebastian Real vs. Gabor Zsalek Deutschland (red) (Ungarn)(blue) 21:35 Uhr Siegerehrung Kampf 4 & Ansage Kampf 5 (Jerry)
Einlaufmusik Kampf 5
21:40 Uhr – 22:00 Uhr 5. Kerim Ilter vs. Andreas Toth Deutschland (red) (Ungarn)(blue) 22:05 Uhr Siegerehrung Kampf 5 Anmoderation Pause ————————————————————————————————— 22:10 Uhr – 22:20 Uhr Pause (MUSIK) —————————————————————————————————
22:25 Uhr Ansage Kampf 6 (Jerry)
Einlaufmusik Kampf 6
22:30 Uhr – 22:50 Uhr 6. Ewgeni Sidorenko vs. Ferenc Zsalek Deutschland (red) (Ungarn)(blue) 22:55 Uhr Siegerehrung Kampf 6 & Ansage Kampf 7 (Jerry)
Einlaufmusik Kampf 7
23:00 Uhr – 23:20 Uhr 7. Schakyan vs. Mustafa Dogan (red) (blue) 23:25 Uhr Siegerehrung Kampf 7 ————————————————————————————————— 23:30Uhr – 23:50 Uhr Pause (MUSIK) ————————————————————————————————— 23:55 Uhr Ansage Kampf 8 (Jerry)
Einlaufmusik Kampf 8
00:00 Uhr – 00:30 Uhr 8. Jerry Elliott vs. Ferenc Zold (red) (blue) 00:35 Uhr Siegerehrung Kampf 8 ——————————————————-

Man kann durchaus davon ausgehen, dass bei diesem abendfüllenden Programm eine abwechslungsreiche Show geboten wird und sich ein Besuch dieser Veranstaltung auf jeden Fall lohnt.

„Nacht der Champions“ live aus Saarbrücken

juergenraja.advertisement.de_

Foto: St. Ingberter Anzeiger

Wenn am Samstag Abend in Saarbrückener Saarlandhalle die Fäuste fliegen, kann einmal mehr ganz Boxdeutschland dabei sein. Wer in der Nähe wohnt, sollte sich dieses Event natürlich nicht entgehen lassen, die Kämpfe in der Halle live zu sehen (Restkarten werden noch an der Abendkasse verkauft). Ab 19:30 kann man kostenlos auf www.spobox.tv per Internetstream ebenfalls live dabei sein und die spannenden Kämpfe verfolgen.

Zu den bereits im Vorfeld bekannt gegebenen Paarungen: Bernard Donfack (Berlin), der zuletzt im Kampf um den WBA-Halbschwergewicht-Internatioonal gegen Konni Konrad umstritten nach Punkten unterlag, tritt gegen Said Mbelwa (Tansania) an, der in der letzten Zeit auch schon „International“ und „Intercontinental“ Titelkämpfe nach Version der WBO bestritt. Das dürfte für Donfack keine leichte, aber machbare Aufgabe werden.

Rola el-Halabi wird ihren erst kürzlich gewonnenen WBF-Titel im Halbwelter gegen Sopo Putgaradze verteidigen, die mit 6 Siegen und 2 Unentschieden in den Ring steigen wird. Die junge Dame aus Georgien ist trotz ihrer 8 Kämpfe eigentlich ein „unbeschriebenes Blatt“ und wird die schöne Auslandsreise sicher mehr genießen als den Kampf. Es ist nicht damit zu rechnen, dass sie den WM-Titel, sondern eher eine erste, womöglich vorzeitige Niederlage mit nach Georgien nehmen wird. Weiterlesen

BDB Punktrichter – wirklich unabhängig?

Ein Beitrag von unserem Gastautor Uwe Betker:

Schon wieder ist ein, wie ich finde, grauen- und erbrechenerregendes Fehlurteil zu beklagen. Dem bis dahin ungeschlagenen Istvan Szili (18 Kämpfe, 17 Siege, 7 durch KO, 1 Niederlage) gab man am 23.08.2013 in Galati in Rumänien gegen Gökalp Özekler (17 Kämpfe, 15 Siege, 6 durch KO. 1 Niederlage, 1 durch KO, 1 Unentschieden) nur ein Unentschieden, weil zwei deutsche Punktrichter ihm den Sieg nicht zusprechen wollten.

Die Veranstaltung in Rumänien wurde vom hamburger Veranstalter EC Boxpromotion auf die Beine gestellt. Das mag auch erklären, dass zwei bekannte BDB Punktrichter, nämlich Frank Michael Maass und Holger Wiemann am Ring saßen und ein bekannter BDB Ringrichter, nämlich Manfred Küchler, den Kampf leitete. Es gab auch einen rumänischen Punktrichter, Mihai Leu, der seine Sache ordentlich machte. Er punktete, wenn auch ein wenig zu knapp mit 115:113 für Szili.
Die Punktrichter des Bundes Deutscher Berufsboxer werteten den Kampf allerdings anders. Maass punktete 114:114, also unentschieden, Wiemann 113:115 für Özekler. Der Kampf wurde also Unterschieden gewertet. Nun könnte man natürlich argumentieren: eine Unentschieden ist doch keine Fehlentscheidung. Aber wer sich eine Aufzeichnung des Kampfes ansieht, kann eigentlich nur Istvan Szili als eindeutigen Sieger sehen. Man kann m.E. Gökalp Özekler ernsthaft nur dann mehrere Runden zusprechen, wenn man ständiges Halten und Klammern als boxerische Aktionen wertet. Ich muss schon sehr in meinem Gedächtnis kramen, um mich an einen Kampf zu erinnern, bei dem ein Boxer so viel klammerte. Damit wären wir dann auch bei der Leistung des Ringrichters Küchler, der das ständige Klammern von Özekler nicht ein einziges Mal ermahnte, geschweige denn eine Verwarnung aussprach – in meinen Augen eine unterirdische Schiedsrichterleistung. Weiterlesen

Translator:

Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!

BOXENplus auf Facebook

MEDIONshop

Archive

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
www.HelloFresh.at
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de