Google – Werbung:

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
6 Euro Gutschein

Ronny Mittag vor Kampf gegen Wolf Wojcicki: Ich werde rausgehen und Spaß haben

Ein Beitrag von Wolfgang Wycisk:

Der Countdown tickt. Am 18. Mai wird die Potsdamer MBS Arena zum Battleground zwischen Patrick Wojcicki, dem „Wolf“ aus dem Team Sauerland und Ronny Mittag. Für den Wikinger Mittag geht es um viel, denn er wird seinen IBF-Intercontinental Titel aufs Spiel setzen. Würde er gewinnen, dann wäre sein nächster Kampf die Pflichtverteidigung des Titels.

Was Winfried Spiering, der Chef des Berliner Wiking Box-Teams und sein Mittelgewichtler planen, verraten sie im Interview.

Weiterlesen

Cologne Beatdown Nummer 4

Ein Beitrag von Uwe Betker:

Das Cologne Beat Down ging am 05.05.2018 bereits in die vierte Runde. Es war eine der Kampfsportveranstaltungen im Rheinland, auf denen man gewesen sein musste. Diesmal gab es in der schönen E.S.V. Olympiahalle in Köln 19 Kämpfe zu sehen, 10 nach K1, 2 nach Amateurboxregeln und 7 Profiboxkämpfe.

Den Anfang bei den Profis machte Sunday John und Oualid Almajdoub (3 Kämpfe, 2 Siege, 2 durch KO, 1 Niederlage, 1 durch KO) im Mittelgewicht mit einem Vierrunder. Almajdoub boxte und John, der Debütant, versuchte zu keilen. Immer wieder versuchte er mit überfallartigen Attacken zum Ziel zu gelangen. Meist aber lief er ins Leer oder wurde abgekontert. Almajdoub kreiste um seinen Gegner herum und setzte unaufgeregt seine Treffer. Ende der ersten Runde versuchte John ihn durch in die Seile zu schubsen. In der zweiten Runde wurde die Dominanz von Almajdoub größer. Bei John öffnete sich, nach einem rechten Cross, ein Cut über dem linken Auge. Am Ende der Runde wackelte er stark und nur der Gong verhinderte, dass er zu Boden ging. Der GBA Ringrichter Mustafa Erenay nahm ihn aus dem Kampf. Sieger durch TKO in Runde 3: Oualid Almajdoub.

Der Achtrunder im Super Weltergewicht zwischen Ziya Gökalp (18 Kämpfe, 1 Sieg, 1 durch KO, 17 Niederlagen, 12 durch KO) und Salahadin Simmou (5 Kämpfe, 5 Siege, 4 durch KO) war kurz und heftig. Simmou trieb seinen Gegner vor sich her und stellte ihn immer wieder an den Seilen. Gökalp nahm die Schläge, bis er nicht mehr konnte, und ging auch nach harten Körpertreffern zu Boden. Zwei Mal wurde er angezählt, dann kam ein Handtuch geflogen. Sieger durch TKO in Runde 1, nach 2:21 Minuten: Salahadin Simmou.

Weiterlesen

Gennady Golovkin und Cecilia Braekhus siegen erwartungsgemäß

Bei der Veranstaltung in Carson / Los Angeles gab es in den Hauptkämpfen keine Überraschung. Gennady Golvkin bezwang seinen Gegner Vanes Martirosyan bereits in Runde 2 durch KO. Cecilia Braekhus hatte eine Schrecksekunde zu verkraften, als sie von ihrer Gegnerin Kali Reis in Runde 7 auf den Ringboden geschickt wurde.

Weiterlesen

David Haye vs Tony Bellew 2.0 – full fight

Nach anfänglich 2 guten Runden mit Vorteilen für David Haye nahm dieser Kampf ein relativ unerwartet schnelles Ende. Haye kassierte in Runde 3 gleich mal 2 Niederschläge und kam auf wackeligen Beinen über die 4. Runde. Nach einem weiteren Bodenbesuch in Runde 5 kam er erneut in Bedrängnis und wurde von Ringrichter Howard John Foster aus dem Kampf genommen, bevor Bellew ihn endgültig „abschießen“ konnte.

HB &Mai Weiterlesen

Gennady Golovkin und Cecilia Braekhus bereit für Titelverteidigung

Heute Nacht wollen Gennady Golovkin und Cecilia Braekhus bei den Hauptkämpfen der Veranstaltung in Carson / Los Angeles ihre Titelsammlungen verteidigen. Eigentlich war am heutigen Tag das Rematch zwischen Golovkin und Canelo Alvarez in Las Vegas geplant. Da der Mexikaner eine 6-monatige Doping-Sperre kassiert hat, wird es dazu frühestens im September kommen. Als Ersatzgegner hat man denArmenier Vanes Martirosyan verpflichtet. Der stand 2 Jahre nicht im Ring und hat nur geringe Sieg-Chancen gegen Golovkin.

Weiterlesen

“QUEEN & KING OF THE RING” – NACHT DER CHAMPIONS am 16. Juni in Karlsruhe

Das gab es noch nie: bei der ran FIGHTING Gala „Nacht der Champions – Queen & King of the Ring“ werden gleich acht Champions an einem Abend gekürt. Zusätzlich werden als „King &Queen of the Ring“ die besten Kämpfer des Abends geehrt. Mit dabei sind u.a. Ex-Weltmeister Firat Arslan, Schwergewichtshüne Michael Wallisch und „Pretty Boy“ Ahmad Ali.

Weiterlesen

WE LOVE MMA Oberhausen

Eine Pressemitteilung von “We Love MMA”:

Titelkampf im Weltergewicht
Janßen vs. Zeitner am 2. Juni 2018 in der König-Pilsener-Arena

Im Jahr 2017 feierte der ungeschlagene Kölner Stephan Janßen den spektakulären “Knockout des Jahres” im We Love MMA-Cage. Nun fordert ihn Adrian Zeitner zum Titelkampf im Weltergewicht. Am 2. Juni 2018 kommt es zum Showdown zwischen den beiden MMA-Sportler Stephan Janßen und Adrian Zeitner in der König-Pilsener-ARENA.

Weiterlesen

Mariana Juarez verteidigte ihren WBC-Titel im Bantamgewicht

Die 38-jährige Mexikanerin Mariana „Barbie“ Juarez (49(18)-9(3)-4) hat am vergangenen Wochenende ein weiteres mal ihren WBC-Gürtel im Bantamgewicht verteidigt. Ihre Gegenerin, die 30-jährige Carolina „Princesa“ Arias (14(6)-3-0) hatte mit 91:99 und 2x 92:98 das Nachsehen. Dabei haben die eine, bzw. zwei gewonnenen Runden für die Herausforderin nur eine kosmetische Bedeutung. Juarez hat von Beginn an bis zur letzten Glocke souverän gekämpft und eigentlich jede Runde gewonnen.

Weiterlesen

Über die Behandlung eines hochmalignen Karzinoms mit einem Placebo

Ein Beitrag von Uwe Betker

Doping im Sport stellt so etwas wie ein sich rasend schnell ausbreitendes Krebsgeschwür dar. Behandelt wird dieses Krebsgeschwür aber mit unbrauchbaren Medikamenten. Es geht hier nicht einfach darum, ein paar Sekunden oder Millesekunden schneller, ein paar Zentimeter weiter oder höher zu kommen und auch nicht um die illegale Beschaffung eines Vorteils gegenüber der Konkurrenz. Es geht hier um Betrug, denn es handelt sich um nicht weniger als um Betrug an den Zuschauern, den Medien und den Sponsoren.

Weiterlesen

Jelena Mrdjenovic bleibt Doppel-Weltmeisterin

Mit einem Punktsieg im Rematch gegen die Französin Stephanie Ducastel bleibt die Kanadierin Jelena Mrdjenovic Weltmeisterin der Verbände WBA und WBC im Federgewicht. Für die 35-jährige aus Edmonton / Kanada war es der 50. Profikampf ihrer Karriere. (38(19)-10-2).

Weiterlesen

Translator:

Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!

BOXENplus auf Facebook

MEDIONshop

Archive

Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de