Google – Werbung:
April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
Der Hein Gericke Deal des Tages. Bis zu -75%, aber nur von 20-22 Uhr
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
Motorradbekleidung und Zubehör shoppen bei Hein Gericke
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

Luis Ortiz wechselt den Promoter

Foto: Matchroom Boxing

Der 37-jährige Kubaner Luiz Ortiz (25(22)-0-0) wird beim Verband WBA als „Interim-Champ“ geführt. Man hätte annehmen können, dass Ortiz bei den jetzigen Querelen um die WBA-Gürtel im Schwergewicht der Erste wäre, der für einen Kampf um den regulären Titel in Frage kommt. Danach sieht es vorläufig nicht aus. Der regulaäre Titel soll zwischen Oquendo und Browne ausgeboxt werden. So hat es die WBA zumindest vor einem Monat angeordnet.

Heute gab der britische Promoter Eddie Hearn (Matchroom Boxing) bekannt, dass Ortiz jetzt in seinem Team ist. Bisher boxte der Kubaner für Oscar de la Hoya (Golden Boy Promotions). Es sollte bei Golden-Boy Veranstaltungen schon mehrmals zu einem Kampf gegen den Russen Alexander Ustinov kommen, was Ortiz allerdings jedes mal erfolgreich abgebogen hat. Im Moment ist Luis Ortiz bei BoxRec für einen Kampf am 12. November in Monaco eingetragen. Dabei sollte er seinen Interim-Titel gegen Carlos Takam verteidigen. Es gibt allerdings Zeifel, ob es zu diesem Kampf kommt. Es wäre für Ortiz ein weiterer Fight, der ihm absolut nichts bringt.

Eddie Hearn sagt auf der Matchroom-Internetseite, er will am Montag bekannt geben, wann Ortiz zum ersten Mal bei einer Matchroom-Veranstalung antreten wird. Es ist wohl davon auszugehen, dass dieser Kampf auf der Undercard des Events am 29. November in Manchester stattfinden wird. Damit hat sich dann wohl der Kampf zwischen Ortiz und Takam am 12. November endgültig erledigt.

Darüber hinaus gab der Weltverband WBC bekannt, dass ein Kampf um den WBC-Silverbelt im Schwergewicht zwischen Titelträger Johann Duhaupas und Carlos Takam stattfinden wird. Das ist ein weiteres Indiz dafür, dass es nicht zum Kampf zwischen Ortiz vs Takam kommen wird. Wann und wo der Fight zwischen Duhaupas und Takam stattfinden soll, ist noch nicht bekannt. Der Kampf wurde von der italienischen Promoter-Familie Cherchi (OPI2000-Promotion) für 235 000 Dollar ersteigert.

Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de