Google – Werbung:

Lolenga Mock schlägt Dimtrii Chudinov nach Punkten

Foto: stiften.dk

Bei einem Boxevent in Kopenhagen zu Ehren des 60. Berufsjubiläums von Promoter Morgens Palle gelang dem aus dem Kongo stammenden Dänen Lolenga Mock ein einstimmiger Punktsieg über den Russen Dimitrii Chudinov. Für den 45-jährigen Mock war das ein Sieg, dem man ihm kaum zugetraut hätte. Die Punktrichter hatten ihn mit 99:90 und 2x 96:93 vorne.

Es sah 2013 fast so aus, als hätte Lolenga Mock seine Karriere beendet. Doch er kam Ende 2015 zurück in den Ring und kann nun unter der Regie von Morgens Palle seinen 11. Sieg in Folge für sich verbuchen. Nicht ganz zu Unrecht werden ihm beste Chancen eingeräumt, in diesem Jahr noch einmal zu einem Titelkampf im Supermittelgewicht zu kommen.

Mit dem Urteil weniger zufrieden dürfte sein Kontrahent Chudinov sein. Der ältere der beiden Chudinov – Brüder ist damit wohl endgültig in Richtung Bedeutungslosigkeit unterwegs. Er ist in der BoxRec-Liste um 21 Plätze auf Rang 68 gefallen, während Mock noch einmal um 4 Plätze und damit in die Top 20 aufgestiegen ist.

Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de