Google – Werbung:
November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
Der Hein Gericke Deal des Tages. Bis zu -75%, aber nur von 20-22 Uhr
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
Motorradbekleidung und Zubehör shoppen bei Hein Gericke
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

Jennifer Mühle – Kampfsportlerin mit Leib und Seele

Fotos: Team Mühle 

jennifer mühle 3Man mag es kaum glauben, wenn man die junge Kölnerin so sieht und würde vielleicht auch nie darauf kommen, welchen harten Sport sie seit Jahren erfolgreich betreibt. Die Rede ist von Jennifer Mühle (23), eine Kampfsportlerin mit Leib und Seele, die Ihren Sport als Leidenschaft versteht und auf Einiges an Erfolgen verweisen kann. Der Start von BOXENplus ist als Anlass gerade richtig um jemanden wie sie vorzustellen, die mit großem Willen, Ehrgeiz und Trainingsfleiß zu Erfolgen gekommen ist, ohne das eine breite Öffentlichkeit davon Notiz nimmt, weil ihr Sport eben leider nicht durch auskömmliche TV-Verträge gefördert wird. Statt dessen servieren uns die TV-Anstalten lieber die immer gleichen „Helden“, die auch schon mal gerne nur durch zweifelhafte Kampfansetzungen oder -urteile als Helden erhalten bleiben. Was in der Breite des Kampfsports sonst noch geschieht, scheint den Sendeanstalten gleichgültig zu sein. Für Kampfsport, also ins besondere den Boxsport, wählt man sich jeweils pro Sender nur einen einzigen Veranstalter, der mit TV-Geldern vollfinanziert wird und der dann mit seinen Veranstaltungen das Fernsehpublikum glücklich machen darf. Wie lange dieser Zustand noch andauert, ist nur schwer abzuschätzen. Was man dagegen unternehmen kann sicher auch.

BOXENplus schreibt es sich jedenfalls von vorn herein auf die Fahnen, vom Kampfsport, insbesondere dem Faustkampf, in seiner ganzen Breite zu berichten. Neben der Berichterstattung und Fakten zu den „großen“ internationalen Kämpfen soll genügend Raum dafür sein, auch anderen Gelegenheit zu geben, sich und ihren Sport vorzustellen.

Starten wir also mit einem Kurzinterview von Jennifer Mühle und lernen eine erfolgreiche Sportlerin kennen, die den Sprung in die großen Medien vielleicht noch vor sich hat:

BOXENplus: Jennifer, wie lange betreibst du schon Kickboxen und ähnliche Kampfsportarten ?

Jennifer Mühle: Ich bin schon seit 14 Jahren aktiv, habe mit 9 Jahren begonnen zu trainieren.

BOXENplus: Was waren deine bisherigen Stationen ? Wo hast du schon überall trainiert ?

Jennifer Mühle: Die ersten 10 Jahre habe ich in Frankenthal (Rheinland-Pfalz) bei Jani Kirillu trainiert. Dann ab 2009 in Leverkusen bei Guido Rodel und seit März diesen Jahres bin ich in Köln bei der Sportschule Baaden. Seit mittlerweile 6 Jahren trainiere ich selbst jetzt auch andere Nachwuchssportler.

BOXENplus: Mit dieser schon relativ langen Erfahrung haben sich doch sicher schon einige Erfolge eingestellt. Was hast du bisher schon alles erreicht ?

jennifer mühleJennifer Mühle: Ja, da kommt schon was an Erfolgen zusammen. Ich bin Träger des 1. Dan Teakwondo und 1. Dan im Kickboxen, habe über 20 deutsche Meistertitel, habe den Europameistertitel im Teakwondo geschafft und wurde bereits 2004 in Basel zum ersten mal Weltmeisterin. 3 weitere Weltmeistertitel folgten.

BOXENplus: Teakwondo ist also deine Ausgangssportart, wie ging es darauf aufbauend weiter ?

Jennifer Mühle: Mit Kickboxen natürlich. Letztes Jahr gab es für mich Gold in Orlando bei den Weltmeisterschaften im Vollkontakt. Bronze im K-1 und Bronze im Leichtkontakt in der Gewichtsklasse -50 kg. Es waren ja nicht meine ersten Weltmeisterschaften, aber es war schon etwas anders im Ring zu kämpfen statt auf einer Matte. In meinem ersten K-1 Kampf hat es schon etwas gedauert, bis ich mich daran gewöhnt hatte. Ich lag gegen eine amerikanische Gegnerin nach Punkten hinten, habe in der letzten Runde noch einmal voll aufgedreht und hämmerte immer wieder mit meinem rechten Bein gegen ihr linkes. Sie humpelte zwar anschließend aus dem Ring, aber es reichte nicht ganz für einen Sieg. Eine weitere Runde gegen mich hätte sie nicht überstanden. Glück für sie, Pech für mich. Ich habe aber trotzdem viel aus diesem Kampf gelernt und werde meine Kämpfe in Zukunft anders einteilen.

BOXENplus: Beim Stichwort Zukunft drängt sich natürlich die Frage auf, was du demnächst vor hast.

Jennifer Mühle: Ich bin jetzt damit beschäftigt alles zu sortieren und orientiere mich gerade neu. Spätestens 2014 werde ich mit K-1 und Muay Thai Kickboxen noch einmal ganz neu durchstarten. Ich bin im besten Alter für diesen Sport und werde ganz oben angreifen.

BOXENplus wünscht der jungen Kämpferin selbstverständlich viel Erfolg und alles erdenklich Gute bei den neuen Vorhaben. Wir hoffen auch, dass diese Kampfsportarten in Zukunft verstärkt bei den großen Medien Einzug halten und zum Beispiel solche Sender wie SAT1 dem Publikum nicht länger beizubringen versuchen, so etwas wie Kickboxen würde nur eine einzige deutsche Sportlerin beherrschen. Jennifer Mühle und viele andere Kampfsportler/innen stehen bereit um ihr Können unter Beweis zu stellen. Man muss nur darüber berichten, dann wächst auch das Interesse der Zuschauer daran.

 

 

Translator:
Banner 5
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Aktionsbanner Lotto 300x250
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
www.HelloFresh.at
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de