Google – Werbung:
November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
6 Euro Gutschein

Jackie Nava will zurück in den Ring

Nach mehr als einem Jahr Pause will die Mexikanerin Jackie Nava (33(14)-4(1)-3) ein weiteres mal ein Comeback im Ring starten. Ihre Profikarriere begann bereits im Jahr 2001. Sie war im Jahr 2005 die erste WBA Weltmeisterin im Bantamgewicht und der erste weibliche Champ des Verbandes WBC im Super-Bantamgewicht. Neben ihrer boxerischen Karriere ist sie auch politisch tätig. Aufgrund ihrer hohen Popularität in Mexiko wurde sie in den mexikanischen Kongress gewählt und ist dort Komiteemitglied im Bereich Sport, Kinderrechte und Jugend.

Das Training läuft seit mehreren Wochen. Nava bereitet sich intensiv in ihrer Heimatstadt Tijuana vor. Sie ist „heiss“ auf ihre Rückkehr in den Ring. Das nicht nur, um wieder einmal irgend einen Boxkampf zu machen. Es soll ein Superfight werden. Die Gegnerin steht bereits im Fokus: Es ist die in Mexiko ebenfalls sehr bekannte und beliebte Mariana Juarez (49(18)-9(3)-4).

Beide Boxerinnen sind 38 Jahre alt und gehören zu den Wegbereiterinnen des Frauenboxens in Mexiko. Hunderte, wenn nicht sogar tausende junger Mexikanerinnen haben Nava und Juarez als leuchtende Vorbilder, denen sie nachahmen wollen. Treten Beide demnächst gegeneinander an, wird das ein absolutes Highlight im mexikanischen Boxsport. Egal wo der Kampf stattfindet, man kann auf jeden Fall mit Zuschauerrekorden live am Veranstaltungsort und bei den TV-Anstalten rechnen. Wenn diese zwei mexikanische Ikonen des Boxsports gegeneinander antreten, bringt das jeden mexikanischen Boxfan auf die Beine.

Jackie Nava wird bei ihrer Vorbereitung auf diesen großen Fight von Fitness-Coach Raul Robles trainiert. Robles ist ein bekannter Mann und hat u.a. Boxer wie Marcos Maidana, Erik Morales oder Antonio Margarito trainiert. Nava sagt, dass sie sich schon jetzt planmäßig in einem exzellenten Trainingszustand befindet. Die Verhandlungen zwischen den Teams von Nava und Juarez laufen bereits. Man kann gespannt sein, ob beide Parteien zueinander finden und wann und wo dann der „Big Fight“ stattfinden wird. Im vorigen Jahr waren Frauenkämpfe die Höhepunkte einer Freiluftveranstaltung auf dem „Zocalo“, dem großen zentalen Platz in Mexiko City. Es bleibt zu hoffen, dass ein internationaler Anbieter wie DAZN.com es ermöglicht, diesen Kampf auch in Europa sehen zu können.

Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de