Google – Werbung:
September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
6 Euro Gutschein

Ibeth Zamora Silva vs Nina Stojanovic – full fight

Foto: Pepe Rodriguez

Mit dem Kampf zwischen „La Roca“ Zamora und der Serbin Stojanovic ist die Vorrunde des Turniers um den WBC-Diamondbelt abgeschlossen. Die Mexikanerin siegte dabei überzeugend durch TKO 3. Sie drängte ihre Gegnerin dabei von Beginn an in den Rückwärtsgang. Stojanovic wehrte sich nach besten Kräften, aber gegen die Mexikanerin war einfach nichts zu machen.

Bereits zum Ende der 2. Runde musste die Serbin nach schweren Körpertreffern runter und sich eine Auszeit nehmen. Der Pausengong rettete sie dann gerade noch so, doch die Mexikanerin hatte die Schwachstelle der Serbin ausgemacht: Körpertreffer verträgt sie schlecht.

So ist es kein Wunder, dass die Weltmeisterin in Runde 3 genau da weiter gemacht hat, wo sie in der 2. aufgehört hat. Stojanovic bäumte sich zum Rundenanfang noch einmal mutig auf und gab Alles was sie aufbieten konnte. Aber die Antworten der Mexikanerin waren verheerend. Nach einem Schlaghagel Silvas schritt Ringrichter Jesus Becerra verantwortungsvoll ein und beendete diesen Kampf.

Damit stehen die Teilnehmerinnen des Turnier-Halbfinales fest: Jessca Chavez, Esmeralda Moreno, Ana Arrazola und Ibeth Zamora Silva.

Trotz dieser Niederlage muss man vor der 24-jährigen Serbin den Hut ziehen. Sie hat bei einer entsprechenden Förderung noch eine große Karriere vor sich. Großer Respekt geht an Nina Stojanovic für ihre Leistung gegen eine der besten Boxerinnen der Gegenwart.

YouTube Preview Image
Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de