Google – Werbung:
August 2019
M D M D F S S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
6 Euro Gutschein

Huck vs Afolabi III – So langsam wird es ernst

Huck_Afolabi_Team

In der Woche vor dem Kampf reihen sich die Pressetermine zur 3. Auflage des Huck-Afolabi-Kampfes aneinander. Am Dienstag gab es ein Pressetraining im Max-Schmeling-Gym. Am Mittwoch die letzte Pressekonferenz im Maritim-Hotel Berlin und am Freitag folgt um 16:00 Uhr das offizielle Wiegen im Maritim „proArte“ Hotel, Friedrichstraße 151. beide Boxer schenken sich beim verbalen Schlagabtausch nichts und sind jeweils mehr denn je von ihrem Sieg überzeugt.

Nachdem bereits in 2 Kämpfen bewiesen wurde, dass auf hohem Niveau geboxt wurde, kann man für die 3. Begegnung eigentlich nur eine Entscheidungsschlacht auf einem noch höherem Level erwarten. Afolabi sei bereit, „Huck vom Käpt`n zum einfachen Soldaten zu degradieren“, während Huck meint, „er geht mir langsam auf die Nerven. Diesmal werde ich ihn endgültig vernichten – ohne Rücksicht auf verluste:“

Um nicht wieder zu einem knappen oder als ungerecht empfundenen Urteil zu kommen, wäre bei der 3. Begegnung ein KO-Sieg nötig um alle Unklarheiten aus dem Weg zu räumen. Im ersten Kampf setzte sich Huck nach Punkten durch. Im 2. Kampf gab es ein umstrittenes Remis, weil Afolabi die Punktrichter scheinbar nicht genügend überzeugen konnte. Mit einer Wertung von 2x 114:114 und 115:113 für Huck blieb es nach einer heißen Schlacht bei einem Unentschieden. Vor allem vielleicht deshalb, weil Afolabi es nicht ganz schaffte, sein hohes Tempo bis zum Schluss durchzuziehen. Diesmal hat er sich mehrere Monate lang auf den Kampf vorbereitet und gibt an, in besserer Form zu sein als je zuvor.

Beide Boxer sind sowohl verbal, als auch im Ring stark im Austeilen. Beide haben bisher auch bewiesen, dass sie stark im Einstecken sind, wenn es im Kampf hart zur Sache geht. Man muss gespannt sein, ob es diesmal einem von beiden gelingt einen vorzeitigen Sieg herbei zu führen und damit eindeutige Verhältnisse zu schaffen. Gibt es wieder eine knappe Punktentscheidung, wird es auch wieder Diskussionen geben. Und sollte diesmal Afolabi knapp nach Punkten siegen, liegt garantiert „Huck vs Afolabi 4“ in der Luft.

Die Begegnungen der Veranstaltung im Überblick:

Cruisergewicht Marco Huck vs Ola Afolabi 12 Runden
Halbschwergewicht Eduard Gutknecht vs Richard Vidal 12 Runden
Halbschwergewicht Robert Woge vs Dariusz Sek 12 Runden
Halbschwergewicht Enrico Koelling vs Armin Dollinger 8 Runden
Supermittelgewicht Tyron Zeuge vs David Sarabia 8 Runden
Cruisergewicht Noel Gevor vs Juan M. Garay 6 Runden

Tickets zum Kampfabend gibts hier:

Sport Tickets bei www.eventim.de

Translator:
Auto Ankauf – auch mit Motorschaden
Bild
BOXENplus auf Facebook
Reifen Ankauf und Verkauf
Bild
Archive
Shisha & Wasserpfeifen Tabak online kaufen
Bild
Kfz Versicherung vergleichen
Bild
Günstige Flüge buchen
Bild
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1