Google – Werbung:
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
6 Euro Gutschein

Hassan N`Dam vs Ryota Murata: WBA-Präsident Mendoza will Rückkampf

Man hat es nicht anders erwarten können: Nach dem zweifelhaften Urteil im WM-Kampf zwischen Hassan N`Dam vs Ryota Murata hat WBA-Präsident Gilberto Mendoza seinen Meisterschaftsausschuss beauftragt, einem sofortigen Rückkampf in die Wege zu leiten. N`Dam wurde nach 12 Runden zum Sieger erklärt, weil 2 von 3 Punktrichtern ihn vorne gesehen haben wollen. Dabei war nicht einmal der Punktrichterzettel korrekt ausgefüllt worden.

Hassan vs Japaner

Nach diesem Urteil gab es teils heftige Kritik von den Fans und der Presse. Auch WBA Präsident Mendoza hat den Kampf mitgepunktet und kam auf 117:110 für den Japaner.

Zitate von Mendoza:

„Nach der Beurteilung des Kampfes ist meine Scorecard 117-110 für Murata. Zuerst möchte ich mich bei Ryota Murata, Teiken Promotions und allen japanischen Boxfans entschuldigen. Es gibt keine Worte, um den Schaden zu reparieren.”

“Ich werde den Meisterschaftsausschuss fordern, einen direkten Rückkampf zu bestellen.”

“Ich bin enttäuscht von der Kontroverse. Mein Ziel ist es, klare Entscheidungen zu treffen und Transparenz für alle Boxfans zu beweisen.”Hassan Punkte

Man kann diese Entscheidung nur begrüßen. Selbst bei aller Sympatie für Hassan N`Dam N`Jikam konnte dieses Urteil nicht kommentarlos hingenommen werden. Die Reaktion der WBA ist begrüßenswert und richtig.

Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de