Google – Werbung:

Gennady Golovkin und Cecilia Braekhus siegen erwartungsgemäß

Bei der Veranstaltung in Carson / Los Angeles gab es in den Hauptkämpfen keine Überraschung. Gennady Golvkin bezwang seinen Gegner Vanes Martirosyan bereits in Runde 2 durch KO. Cecilia Braekhus hatte eine Schrecksekunde zu verkraften, als sie von ihrer Gegnerin Kali Reis in Runde 7 auf den Ringboden geschickt wurde.

Das Ersatzgegner Martirosyan so schnell abgefertigt wurde, konnte man beinahe kaum anders erwarten. Er stand 2 Jahre nicht im Ring und hatte mehr oder weniger nur eine Opferrolle zu spielen. Nach einer ersten Runde des gegenseitigen Abtastens, setzte Golovkin in Runde 2 dem ungleichen Kampf mit einer Schlagserie zum Kopf ein Ende.

Hier die entscheidende Szene:

YouTube Preview Image

Cecilia Braekhus hatte weit aus mehr zu tun. Sie musste gegen Kali Reis volle 10 Runden arbeiten und hatte es mit einer Gegnerin zu schaffen, die wirklich zum kämpfen da war. Braekhus war zwar die technisch perfektere Boxerin, wurde aber immer wieder von Reis getroffen. In Runde 7 war sie sichtlich beeindruckt und musste runter. Das reichte allerdings nicht aus, um der Weltmeisterin ihre Gürtelsammlung streitig zu machen. Am Ende hieß es 97:92 und 2x 96:93 für Braekhus. Kali Reis, die indianischer Abstammung ist, war eine würdige Herausforderin, die den Ring erhobenen Hauptes verlassen konnte.

Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de