September 2021
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

FFM-Veranstaltung in Kaarst – Eine kleine Nachlese

Es hat lange, vielleicht zu lange, gedauert bis alles in „Sack und Tüten“ war. Erst eine Verschiebung des Datums, dann des Veranstaltungsortes machte es den interessierten Boxfans nicht gerade leicht, die anfängliche Begeisterung für dieses Event aufrecht zu erhalten. Am besten lässt sich der Eindruck von der Veranstaltung nachvollziehen, wenn man sich die bewegten Bilder anschaut. So ganz zufrieden kann wohl niemand mit dem sein, was am Ende geboten wurde.

Doberstein Sieg Kaarst

„SamTV“ Düsseldorf war mit einem Kamerateam vor Ort und war hauptsächlich mit der Frage beschäftigt, wo denn nun die Promis zu finden sind. Die überaus sympatische Samira Frassa auf der Suche:

YouTube Preview Image

Offenbar waren nicht alle Zuschauer und Mitwirkende mit allen Umständen zufrieden und es gab etwas Zoff. Nachdem die Polizei da war und sich der Ärger halbwegs verzogen hatte, wurde die Veranstaltung zu Ende geführt.

YouTube Preview Image

Zum Hauptkampf des Abends wurde nach Wegfall des Williams – Kampfes die Begegnung zwischen Jürgen Doberstein und Matingu Kindele. Nach 8 Runden gab es einen Punktsieg für Jürgen Doberstein. So weit – so gut. Doch nicht alle, die diesen Kampf zumindest als Clip kennen, sind davon begeistert.

Für diesen Kampf und Sieg konnte sich jemand überhaupt nicht begeistern: Vincent Feigenbutz, der sich laut Manager Rainer Gottwald über Jürgen Doberstein köstlich amüsierte. „Dieses lächerliche Herumgehopse in seinen schwarzen Söckchen kann man sich als Boxer kaum angucken. Der „Dobermann“ soll mal gegen mich kämpfen. Wenn er versucht mich zu beißen, haue ich ihm das Gebiss weg.“

Es sieht für Feigenbutz und sein Management so aus, als wolle Doberstein sich vor einem Kampf drücken. Ob das wirklich so ist, kann nur Doberstein im Ring beantworten. Laut dem, was man aus Karlsruhe hört, wäre Feigenbutz jeder Zeit dazu bereit, an jedem Ort gegen Doberstein anzutreten. Wörtlich sagte Feigenbutz: „Und selbst wenn es auf einem Hinterhof ist.“ Wenn das keine Herausforderung ist, was dann?

Hier der Hauptkampf:

YouTube Preview Image

Man kann gespannt auf die nächste Veranstaltung von FFM-Promotions sein. Was man alles falsch oder besser nicht machen kann, sollte ja nun ausgiebig erkundet worden sein. Fazit: Es ist noch ein Stück Luft nach oben. Falls für die nächste Veranstaltung ein neuer Hauptkampf gesucht wird: Doberstein vs Feigenbutz wäre der Kassenknüller schlechthin. Damit kriegt man vielleicht auch das Zoo-Palais Frankfurt voll.

Translator:
BOXENplus auf Facebook
Archive
www.hagebau.de
Bild
Sportsshoes.com DE 1
Bild
Bild
Bild
Bild