Google – Werbung:
September 2019
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
6 Euro Gutschein

Dina Thorslund verteidigt ihren WBO Gürtel mit souveränem Punktsieg

Fotos: Dominik Junge

Dina Thorslund, die dänischen WBO-Weltmeisterin im Super-Bantamgewicht, konnte am Samstag Abend ihren Titel erfolgreich gegen die Pflichtherausforderin April Adams aus Australien verteidigen. Nach 10 sehenswerten Runden hieß es von den Punktrichtern 3x 100:90 und damit Sieg für die Titelverteidigerin.

Der angekündigte „Knall“ (KO-Sieg) mit dem Thorslund ihre Gegnerin zurück nach Australien schicken wollte, blieb zwar aus, aber dieser glatte Punktsieg spricht eindeutig für die souveräne Überlegenheit der Weltmeisterin. Adams konnte nur in den ersten beiden Runden halbwegs mithalten. In den weiteren Runden dominierte die Dänin den Kampf mit guten variablen Kombinationen zum Körper und Kopf eindeutig. Dieser Fight war für Adams nicht zu gewinnen. Weltmeisterin Dine Thorslund boxte einfach in einer anderen Liga, als die Herausforderin aus Australien.




Auf Dina Thorslund warten jetzt nach Angaben von Nisse Sauerland andere Aufgaben. Sie soll ins Federgewicht aufsteigen und in New York gegen Heather Hardy kämpfen. Man kann gespannt darauf sein, ob und wie sie sich “out of Danmark” gegen die resolute Hardy durchsetzen kann.

April Adams kehrt nun doch mit leeren Händen nach Australien zurück. Der Titel, den sie ihren Fans versprochen hat, bleibt vorerst in Dänemark. Doch damit bricht für sie die Welt nicht zusammen. Gute Boxerinnen wie Adams finden ímmer wieder den Weg nach oben.

Einer der Undercardfights:



Besten Dank an Dominik Junge, der uns zeitnah die Bilder und Infos direkt vom Ring geliefert hat. Dominik Junge betreute bei dieser Veranstaltung den in der Elfenbeinküste geborenen, jetzt dänischen Mittelgewichtler Landy “HardKore” Kore (10(5)-0-1), der trotz Kieferbruch einen klaren Sieg (60:54 und 2x 59:55) gegen den Tschechen Tomas Bezvoda (6(3)-7(1)-0) für sich verbuchen konnte. Kore hält damit Einzug in die internationalen Top 100 des Mittelgewichts. In Dänemark bleibt er die Nr. 1.

Translator:
BOXENplus auf Facebook
Archive
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1