Google – Werbung:

David Haye vs Tony Bellew

Der Kampf dieser beiden Briten wurde künstlich gepusht. Man hat mit diesem lang inszenierten Schauspiel ins Schwarze getroffen. Die Begegnung findet beim Boxpublikum reges Interesse. Der Kampf findet am 4. März in der O2 Arena London statt. Nach aktuellem Stand sind für die Veranstaltung gerade im Moment noch 96 Tickets auf dem obersten Rang zu haben. Dass sollte sich in den nächsten Stunden erledigt haben und somit ist diese Veranstaltung ausverkauft. Die billigsten Tickets beim Anbieter viagogo.de auf dem oberen Rang kosten im Moment immerhin noch stolze 164,23 €. Was die Tickets in Ringnähe gekostet haben, will man am Besten gar nicht erst wissen.

Wie sind die Chancen in diesem Kampf verteilt? Dazu gibt es im Internet diverse Abstimmungen, in denen David Haye überall vorne liegt. So zum Beispiel beim „Telegraph.co.uk“. Hier stimmen 75% für Haye, der Rest für Bellew und eine verschwindend geringe Anzahl meint, es gäbe ein Unentschieden.

Der Favorit in diesem Kampf ist auf jedem Fall David Haye. Tony Bellew kann das relativ gleichgültig sein. Er behält seinen WBC-Cruisergewichtstitel und wird nach diesem Payday erst einmal Ferien machen können, dann nebenbei ein weiteres Mietshaus als Kapitalanlage für seine Familie kaufen und zum Jahresende einen Pflichtkampf gegen den Sieger aus Huck vs Briedis bestreiten. Auch diesen Kampf wird man wieder hochjubeln und Bellews Kasse zum klingen bringen. Wir Boxfans werden uns auf weitere Spektakel dieser Art einstellen müssen. Wie war das nochmal mit Abraham und Sturm?

Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de