Google – Werbung:
November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
6 Euro Gutschein

Das olympische Boxen in der Kritik

Die gute Nachricht zuerst: Es gelang wenigstens einem Boxer aus dem deutschen Team, mit einer Medaillie nach Hause zu kommen. Der Hamburger Halbwelter Artem Harutyunyan gewann Bronze gegen Lorenzo Sotomayor Collazo.

Es war bereits im Vorfeld der Spiele in Rio davon die Rede, dass es beim Boxen zu korrupten Entscheidugen kommen wird. Ein anonymer Insider hatte dem britischen „Guardian“ berichtet, dass es zu gekauften Entscheidungen kommt. Es gäbe bestochene Offizielle und das sei auch bei anderen internationalen Turnieren dieses internationalen Verbandes “AIBA” so üblich.

So wie dann einige Entscheidungen ausgingen, sollten sich diese Anschuldigungen bewahrheiten. Man hat einzelne Boxkämpfe eiskalt falsch bewertet. Das bekannteste Beispiel ist der Kampf zwischen Michael Conlan und Vladimir Nikitin. Die Bilder davon gingen um die Welt. Conlan sagte wörtlich. “Ich werde nie wieder für die AIBA kämpfen. Ihr seid betrügerische Bastarde.“ Aber das war leider nur einer von mehreren Kämpfen, wo Ring- und Punktrichter dafür sogten, dass „der Richtige“ siegen wird. Es ist müßig, weitere Beispiele aufzuzählen.

YouTube Preview Image

Natürlich gab und gibt es Reaktionen auf diesen offensichlichen Beschiss. Der international bekannte Trainer Teddy Atlas sagte: „Boxen ist subjektiv und nicht einfach zu beurteilen, aber einige Entscheidungen stinken einfach zum Himmel.“ Weiter führt Atlas aus, dass die AIBA mit ihren Entscheidungen ziemlich einsam dasteht und das es eine Schande für sich ist, dass ein gewisser Dr. Wu, der keinerlei Integität besitzt, auch noch einen medizinischen Doktortitel trägt.

Als Reaktion auf die Anschuldigungen gab die AIBA bekannt, man habe einige Leute suspendiert. Wer das genau ist, wurde nicht gesagt. Die gekauften Fehlurteile haben natürch auch weiter Bestand. Ansonsten befürchtete man wohl, dass man das gesamte olympische Boxturnier wiederholen muss.

Betrug ist einfach nur erbärmlich und auch der Grund dafür, weshalb wir nicht im Detail über das olympische Boxturnier berichtet haben. Solche gekauften Urteile durch die Offziellen der AIBA sind eine einzige Schande für den Boxsport. Einfach nicht Wert, mehr als unbedingt nötig darüber zu berichten. Es tut uns Leid für alle ehrlichen Boxer und Olympiasieger, aber wir lassen uns nicht vor den Karren von Kriminellen spannen.

Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de