Google – Werbung:
November 2018
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
72h-Sale_160x600
160x600_Wide_Skyscraper.jpg
160x600 Fallschirm Tandem
Damen Allgemein 160x600
6 Euro Gutschein

Cecilia Braekhus vs Klara Svensson – 24. Februar Oslo

Cecilia Beaekhus bleibt die “First Lady“ im Weltergewicht. Nach 10 Runden gegen die „Swedish Princess“ Klara Svensson gab es ein deutlichen Urteil zu Gunsten der Norwegerin, die damit ihre 5 Titel erfolgreich verteidigen konnte.

In diesem Kampf war für die Herausforderin von Beginn an „der Wurm drin“. Svensson war offenbar zu aufgeregt. Sie boxte zu fahrig und ungenau. Die Titelverteidigerin setzte in jeder Runde die klareren und überlegten Treffer. Obwohl sich Svensson in der Kampfmitte etwas besser anstellte, konnte sie keinen deutlichen Rundengewinn für sich verbuchen. Der Kampf war ehrlich gesagt bereits nach 6 Runden entschieden. Es war deutlich zu sehen, dass Svensson nicht an die boxerische Klasse und Übersicht von Braekhus heran reichte.

Im weiteren Kampfverlauf musste man fast annehmen, dass der Kampf vorzeitig enden würde. Klara Svenson verdankte es nur ihrer Beinarbeit, dass sie immer wieder Abstand zwischen sich und Braekhus bringen konnte. Die Titelverteidigerin nahm die Ringmitte ein und machte ihre Ringdominaz deutlich. Sie zwang Svensson ihren Stil und damit ihren Kampf auf. Auch wenn die Herausforderin immer wieder mal mit einzelnen Schlägen durchkam, war die Wirkung bei bei der Norwegerin gleich Null.

Die „Swedish Princess“ hatte einfach nicht die Power in den Fäusten, die „First Lady“ zu beeindrucken. Ihr fehlt einfach der Punch, mit ihren ohnehin wenigen Treffern, Schaden anzurichten. Auch in den letzten beiden Runden gab es nur ein schwaches Aufbäumen. Der Kampf war gelaufen. Svensson bleibt die Prinzessin, Braekhus die Königin.

Hier der Kampf:

YouTube Preview Image
Translator:
Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
BOXENplus auf Facebook
MEDIONshop
Archive
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de