April 2021
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Boxen in Mexiko City: Freiluft-Veranstaltung am 1. April

Der Boxsport ist in Mexiko so beliebt wie in Europa der Fußball. Deshalb wundert es nicht, dass Boxveranstaltungen gut besucht und vorrangig vor anderem Sport im Fernsehen übertragen werden. Trotzdem gibt es auch in Mexiko Highlights des Boxsports, die andere Boxevents noch übertreffen. Am 1. April hält der Boxsport auf dem „Plaza da la Constituciòn“, dem Hauptplatz im Zentrum von Mexiko-City, Einzug.

Bei dieser Veranstalung gibt es mehrere Meisterschaftskämpfe zu sehen. Es wundert auch nicht, dass in Mexiko Frauen die Hauptkämpfe bestreiten, weil Frauen die gleiche Anerkennung bei Publikum finden wie Männer. Zwar sind die Börsen noch weit von denen der Männer entfernt, aber immerhin ist der ungeteilte Zuspruch der Zuschauer vorhanden. Das ist Etwas, dass das europäische Publikum von den Mittel- und Südamerikanern noch lernen kann.

Im Hauptkampf dieser Veranstalung wird die Lokalmatadorin Mariana „Barbie“ Juarez (44(17)-9(3)-4) versuchen, den WBC-Titel im Bantamgewicht wieder zurück nach Mexiko zu holen. Titelverteidigerin ist Catherine Phiri (12(6)-1-0) aus Sambia, die bereits am 23. März in Mexiko eingetroffen ist. Eine weitere WBC-Frauen-WM gibtes im Schwergewicht. Titelträgerin Alejandra Jiminez (6(4)-0-0) ist ebenfalls in Mexiko-City zuhause und will ihren Gürtel gegen die Amerikanerin Carlette Ewell (16(9)-8(3)-1) verteidigen.

In weiteren Meisterschaftskämpfen geht es um den WBC-Junioren-Silverbelt im Superfeder und den mexikanischen Meistergürtel im Halbwelter. Weitere 5 Undercard-Kämpfe runden die Veranstaltung ab.

Translator:
BOXENplus auf Facebook
Archive
www.hagebau.de
Bild
Sportsshoes.com DE 1
Bild
Bild
Bild
Bild