Google – Werbung:

Tages-Archive: 23. November 2017

Hector „Macho“ Camacho – 5. Todestag einer Boxsportlegende

Am 24. November ist der 5. Todestag von Hector „Macho“ Camacho. Der am 24. Mai 1962 in Bayamon / Puerto Rico geborene Boxer starb mit genau 50 ½ Jahren in seiner Heimatstadt, nachdem er ein paar Tage zuvor durch eine Kugel schwer verletzt wurde. Camacho war in seiner Jugend Amateurboxer. Er absolvierte 100 Kämpfe, von denen er 96 gewann. Mit 18 Jahren wurde er Profiboxer und stand in den folgenden 30 Jahren insgesamt 88x im Ring. Er gewann 79 Kämpfe (38 KO), verlor 6x nach Punkten und boxte 3x unentschieden. „Macho“ Camacho war innerhalb und außerhalb des Rings einer der auffälligsten Akteure seiner Zeit. Er war Vater von 4 Söhnen, von denen einer, Hector Camacho jr, ebenfalls Profiboxer wurde.

Weiterlesen

Translator:

Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!

BOXENplus auf Facebook

MEDIONshop

Archive

Aktionsbanner Lotto 300x250
maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
www.HelloFresh.at
Ballon 300x250
www.hagebau.de
Sportsshoes.com DE 1
Hard & Heavy Tickets bei www.eventim.de